23.09.2023 20:07

Kreisliga


„Das wurde langsam Zeit“ - Hemeringen sendet Lebenszeichen!

Albrecht: „Das war heute ab der ersten Minute eine geschlossene Mannschaftsleistung"
VfB Hemeringen Kreisliga Jubelfoto
Hemeringen feierte nicht nur den ersten Sieg, sondern auch die ersten Punkte dieser Saison.

VfB Hemeringen – TSG Emmerthal 3:1 (3:0).

„Endlich haben wir den ersten Sieg und damit auch die ersten drei Punkte in dieser Saison eingefahren“, freute sich VfB-Sprecher Michael Albrecht, nachdem seine Hemeringer mit 3:1 gegen die TSG Emmerthal gewannen. Schon in der ersten Spielminute fiel der erste Treffer der Partie. Manuel Hothan verwandelte seinen Freistoß zum 1:0 für die Gastgeber. Auch das nächste Tor ließ nicht lange auf sich warten. In der 14. Minute erhöhte Hemeringens Oleksandr Semashkov auf 2:0. „Das Tor haben die Jungs vorher sehr gut rausgespielt“, erklärte Albrecht. Auch Nico Grett durfte sich auf Seiten des VfB in die Torschützenliste eintragen. Nach einem Pass vor das Tor der Emmerthaler stand Grett goldrichtig und schob den Ball eiskalt über die Grundlinie. Damit war er für den neuen Zwischenstand von 3:0 verantwortlich (40.). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. „Insgesamt war es heute eine hitzige Partie. Man hat gemerkt, dass beide Teams gewinnen wollten“, meinte Albrecht.
Im zweiten Durchgang sammelten sich die Torchancen auf beiden Seiten. Oft waren es die Torhüter, die verhinderten, dass der Ball den Weg an ihnen vorbei ins Tor fand. Trotzdem gelang es Emmerthals Andrej Vorrat seinen Strafstoß zu verwandeln und so verkürzte er noch auf 1:3 aus Sicht der Gäste (51.). „Der Elfmeter war auch berechtigt“, so Albrechts Meinung. Ein weiteres Tor sollte in dieser Begegnung jedoch nicht mehr fallen. „Das war heute ab der ersten Minute eine geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder hat gekämpft, wodurch wir uns diesen Sieg erarbeitet haben. Dass wir unsere ersten drei Punkte zu Hause geholt haben ist natürlich umso schöner. Endlich konnten wir uns mal belohnen, das wurde langsam Zeit“, freute sich Albrecht nach dem Spiel über das Ergebnis seiner Mannschaft.
Tore: 1:0 Manuel Hothan (1.), 2:0 Oleksandr Semashkov (14.), 3:0 Nico Grett (40.), 3:1 Andrej Vorrat (Strafstoß, 51.)
28 / 1728

Autor des Artikels

Lilly Griese
Lilly Griese
Lilly ist Freie Mitarbeiterin und vor allem am Wochenende im Bereich Fußball und Handball für das Team AWesA im Einsatz.
Telefon:
info@awesa.de


Mannschaften


weitere Artikel dieser Kategorie



Tabelle Kreisliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Frauen, 11er

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Frauen, 7er

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


Webdesign & CMS by cybox