18.11.2018 17:34

2. Kreisklasse, Staffel 2


1:4 auf dem Hagen: Groß Berkel verliert den Anschluss

Ejikeme, Heetel, Thielke & Rihn stoppen Hummetaler / Roefs: „Sehr souveräne Leistung“

Hagens Marco Heetel markierte das 2:0.

Germania Hagen II – TSV Groß Berkel 4:1 (1:0).

Der TSV hat den Anschluss an das Führungsduo aus Großenwieden und Thal verloren. Im Nachholspiel bei Hagens Reserve musste sich die Pernath-Elf mit 1:4 geschlagen geben. „Das war von Anfang an eine sehr souveräne Leistung. Wir haben in der Defensive sehr gut gearbeitet. Im Mittelfeld haben wir mit Philipp Gasde viel Erfahrung gehabt. Das hat sich in der kompletten Mannschaft bemerkbar gemacht“, freute sich Hagens Trainer Devin Roefs. In der 28. Minute schoss Martin Ejikeme die optisch überlegenden Germanen in Front. Auf der anderen Seite ließen die Hummetaler einige gute Chancen ungenutzt. Im zweiten Durchgang sorgten die Gastgeber schnell für die Entscheidung. Nach dem Doppelschlag von Marco Heetel und Jannis Thielke stand es nach 63 Minuten 3:0. Kurz vor Schluss erzielte der TSV durch Giovanni Rasche noch den Ehrentreffer, ehe 60 Sekunden später Torben Rihn den alten Abstand wieder herstellte. „Der Sieg geht auch in der Höhe so in Ordnung. Das war wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung“, war Roefs rundum zufrieden.
Tore: 1:0 Martin Ejikeme (28.), 2:0 Marco Heetel (58.), 3:0 Jannik Thielke (63.), 3:1 Giovanni Rasche (84.), 4:1 Torben Rihn (85.).
Besonderes: Gelb-Rot für Groß Berkels Jan Howind (76.).
27 / 903

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle 2.Kreisklasse, St.1

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle 2.Kreisklasse, St.2

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox