26.09.2021 09:15

1. Kreisklasse


Pape, Hubel & Reuke drehen Rückstand - Reher bleibt Erster!

„In der zweiten Hälfte haben wir dann ruhiger gespielt und auch unsere Tore gemacht. Salzhemmendorf hat aber zu keinem Zeitpunkt aufgegeben oder nachgelassen, auch nach dem 3:1 nicht – dafür Hut ab“

Dominik Pape erzielte den Ausgleich für Reher.
Von Lilly Griese

TSV Germania Reher – BW Salzhemmendorf II 3:1 (1:1).

Der TSV Germania Reher siegte im Heimspiel der 1. Kreisklasse gegen die Zweitvertretung der BW Salzhemmendorf und festigte somit Platz eins in der Tabelle. Die Hausherren kamen allerdings nicht gut ins Spiel und lagen in der 25. Spielminute durch einen Treffer von Eric Kunze mit 0:1 im Hintertreffen. Nur zwei Minuten später glich Dominik Pape aber für seine Mannschaft aus (27.). Mit diesem Zwischenstand ging es für die beiden Mannschaften dann in die Halbzeitpause. „Wir sind heute nicht gut ins Spiel gekommen. Der Spielfluss war nicht da. Die erste Halbzeit war unterirdisch und das 0:1 war dementsprechend auch verdient“, berichtete Germania Rehers Spielertrainer Tobias Rügge. Das zweite Tor auf Seiten der Gastgeber fiel kurz nach Wiederanpfiff. Chris Hubel versenkte den Ball zur 2:1-Führung im Tor von Salzhemmendorf (49.). Den Endstand von 3:1 erzielte dann Benno Reuke (73.), der sich somit ebenfalls in die Torschützenliste eintrug. „In der zweiten Hälfte haben wir dann ruhiger gespielt und auch unsere Tore gemacht. Salzhemmendorf hat aber zu keinem Zeitpunkt aufgegeben oder nachgelassen, auch nach dem 3:1 nicht – dafür Hut ab“, so Rügge „Das Ergebnis und die zweite Halbzeit der Partie gehen in Ordnung. Insgesamt war das aber kein gutes Spiel und wir haben uns dem Gegner zu sehr angepasst.“
Tore: 0:1 Eric Kunze (25.), 1:1 Dominik Pape (27.), 2:1 Chris Hubel (49.), 3:1 Benno Reuke (73.).
238 / 1393

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox