21.08.2021 20:34

1. Kreisklasse


Topspiel: Deppmeyer & Kästel stoppen Grincenko-Elf!

Köfö-Keeper Sascha Helbig hält seine Mannschaft im Spiel / Grincenko: „Wir hatten heute einen dezimierten Kader“

Dennis Deppmeyer erzielte die frühe Halvestorfer Führung.
Von Lilly Griese

SG Königsförde/Klein Berkel – SSG Halvestorf- Herkendorf II 1:2 (1:2).

Die Spielgemeinschaft aus Königsförde und Klein Berkel unterlag der SSG Halvestorf-Herkendorf II am Samstagnachmittag mit 1:2. Nur sechs Minuten nach Anpfiff der Partie lagen die Gastgeber bereits im Hintertreffen. Torschütze in dieser Situation war Dennis Deppmeyer, der seine SSG in Führung schoss (6.). Und auch danach sah es nicht sonderlich gut für die Schützlinge von Trainer Artjom Grincenko aus. Joy-Connor Kästel traf erneut für die Gäste aus Halvestorf, sodass die SG ab der 25. Spielminute einem 0:2-Rückstand hinterherlief. „Beide Tore sind auf Grund von individuellen Fehlern gefallen, sodass Halvestorf kontern konnte. Die Außenpositionen von ihnen waren heute generell stark, was uns vor Probleme gestellt hat“, wusste SG-Coach Grincenko. Vor der Halbzeit sorgte Granit Karaliti für einen kleinen Hoffnungsschimmer auf Seiten der Hausherren, als er zum 1:2-Anschlusstreffer einnetzte. Gleichzeitig war dies nicht nur der Halbzeitstand, sondern auch das Endergebnis der Partie. „Wir hatten heute einen dezimierten Kader, dem ich aber keinen Vorwurf machen will. Meiner Meinung nach wäre ein Unentschieden heute gerechter gewesen“, meinte Grincenko und fügte außerdem hinzu: „Unser Torwart Sascha Helbig hat uns zweimal grandios gerettet und vorne hat uns einfach das Quäntchen Glück gefehlt.“
Tore: 0:1 Dennis Deppmeyer (6.), 0:2 Joy-Connor Kästel (25.), 1:2 Granit Karaliti (38.)
312 / 1440

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox