24.02.2023 12:58

Bezirksliga


Die Bezirksliga startet wieder – also vielleicht...

...und auch nicht für BW Salzhemmendorf / Bad Pyrmont Hagen voraussichtlich in Ambergau gefordert
Bad Pyrmont Hagen Bezirksliga Jubelfoto
Die Freude wäre groß - falls die Bezirksliga an diesem Wochenende wieder starten sollte für den FC Bad Pyrmont Hagen.

FC Ambergau-Volkersheim – FC Bad Pyrmont Hagen (Sonntag, 14 Uhr).

Auch wenn witterungsbedingt aktuell noch in den Sternen steht, ob die Pyrmonter am Sonntag wirklich ins neue Jahr starten, ist für kommenden Sonntag der erste Bezirksliga-Einsatz in 2023 angesetzt. Zum Auftakt erwartet die Kurstädter (aktuell Dritter) mit dem Auswärtsspiel in Ambergau (Vierter) direkt ein Verfolgerduell. Auch FCBPH-Sprecher Markus Loges weiß um die Stärke des Gegners: „Wir haben im Hinspiel gemerkt, dass Ambergau eine gute Truppe und mit Jan Laumann einen wirklich überragenden Stürmer hat, der in so gut wie jedem Spiel trifft. Wir wissen auch um den kleinen Platz in Ambergau, auf dem gerade bei diesem Wetter wohl kaum ein vernünftiges Spiel möglich sein wird. Dort haben sich schon einige Mannschaften schwergetan. Daher kann es für uns nur über den Kampf gehen. Wir werden von der ersten bis zur letzten Minute 100 Prozent geben müssen.“ Mit Silas Kücking, Georgios Konstantinidis, Maximilian Deppe und Niclas Groß muss der Fusionsklub dabei auf vier Kräfte verzichten.

TuS GW Himmelsthür – MTSV Aerzen (Sonntag, 14 Uhr).

Nominell soll auch der MTSV Aerzen am Sonntag wieder den Pflichtspielbetrieb aufnehmen. Das Auswärtsspiel in Himmelsthür steht allerdings ebenfalls auf der Kippe, wie MTSV-Manager Stephan Meyer erklärt: „Wir haben über die Homepage von Himmelsthür die Information erhalten, dass die Plätze dort wohl gesperrt sind. Wir haben derzeit aber noch keine offizielle Info, ob die Partie stattfinden wird oder nicht.“ Tabellarisch stehen für den MTSV „Big Points“ auf dem Spiel. Derzeit bekleiden die Hummetaler den ersten Abstiegsrang, der TuS rangiert mit zwei Zählern mehr derzeit noch über dem Strich.

BW Salzhemmendorf – SV B-W Neuhof – fällt aus

Während die Einsätze von Bad Pyrmont Hagen und Aerzen noch fraglich sind, herrscht im Ostkreis bereits Gewissheit. Die Partie der Salzhemmendorfer gegen Neuhof (geplant für Samstag, 12 Uhr) wird aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden. Wann die Partie nachgeholt wird, steht derzeit noch nicht fest.
133 / 1576

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox