06.09.2020 18:03

2. Kreisklasse, Staffel 2


Warzecha & Gusak treffen – TC mit Auftaktsieg gegen SGHE!

Hemeringen mit bitterer 1:2-Niederlage gegen Preussen / Klein Berkel/Königsförde siegt dank Öztürk & Knorn

    Marco Warzecha brachte den TC Hameln mit einem Strafstoß-Treffer auf die Siegerstraße.

    TC Hameln – SG Hastenbeck/Emmerthal 2:0 (1:0).

    Aufaktsieg für den TC Hameln! Der Gastgeber startete erfolgreich in die neue Spielzeit durch die Tore von Marco Warzecha und Matej Gusak. „Es war ein kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten“, gab TC-Trainer Michael Huber zu Protokoll. Marco Warzecha brachte die Heimmanschaft durch einen „berechtigten Elfmeter“, so Huber, in Führung. Mit dem knappen 1:0 für die Turnclubberer wurden die Seiten gewechselt. „Es war ein schönes Spiel für die Zuschauer, mit Chancen auf beiden Seiten“, schilderte Michael Huber den weiteren Spielverlauf. Es sollte bis zur 80. Minute dauern bis Matej Gusak, nach einer guten Pressingsituation und einem daraus erzwungenen Fehlpass, die erlösende Zwei-Tore-Führung erzielte. Die SGHE hatte in der 85. Minute nach einem Freistoß noch einmal die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Doch Timo Tuckfeld im Tor des TC sollte die Chance zunichte machen und erhielt von seinem Trainer für die gesamte Partie ein Sonderlob. „Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem am Ende die cleverere Mannschaft gewonnen hat“, bilanzierte Michael Huber abschließend.
    Tore: 1:0 Marco Warzecha (33./Strafstoß), 2:0 Matej Gusak (80.).

    VfB Hemeringen II – FC Preußen Hameln II 1:2 (1:2).

    Die Zweitvertretung des VfB Hemeringen musste zum Auftakt eine knappe Heimniederlage hinnehmen. Bereits in der 8. Minute jubelten die Hamelner, als Spielertrainer Kay Weddecke von einem Fehler der Hemeringer Hintermannschaft profitierte und zum 1:0 ins lange Eck einschob. Doch die Hausherren antworteten und erzielten den Ausgleich in der 33. Minute. Nach einer Flanke stand Fabian Prandzioch goldrichtig und brachte den Ball im Tor unter. In der 38. Minute kam es dann zu einem viel diskutierten Strafstoß. „Es war eine undurchsichtige Situation und äußerst umstritten“, beschrieb Trainer Michael Laube die Situation. Mark Holst ließ sich die Chance nicht nehmen und brachte die Hamelner wieder in Führung. Nach dem Seitenwechsel und einem Platzverweis für Waldemar Starostin drängten die Hemeringer auf den Ausgleich. „Wir haben alles versucht und waren dran. Nur der letzte Pass in die Box ist nicht gekommen“, bedauerte Lauke. Zu mehr als einen Pfostenschuss durch Adrian Becker sollte es nicht mehr reichen. „Wir haben unglücklich und unverdient verloren. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung von heute mache ich mir keine Sorgen für die nächsten Spiele. Schade, dass wir uns nicht belohnt haben“, resümierte Laube nach Abpfiff, der bei den Gästen Hassan Hamadi und Kay Weddecke lobte.
    Tore: 0:1 Kay Weddecke (8.), 1:1 Fabian Prandzioch (33.), 1:2 Mark Holst (38./Strafstoß).
    Besonderes: Gelb-Rote Karte für Preußens Waldemar Starostin (64.) und Joshua-Dave Anders (84.)

    SG Klein Berkel/Königsförde II – TuS Rohden II 2:1 (1:1).

    Der Anfang ist gemacht: Zum Auftakt der Kreisklassensaison gelang es der Elf um Trainer Dirk Gelhaar mit dem 2:1-Erfolg über Rohden, die so wichtigen ersten Zähler der neuen Spielzeit einzufahren. Als „glücklich, aber trotzdem nicht unverdient“ beschrieb Gelhaar den Sieg seiner Mannschaft, die, nach dem frühen Führungstreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff, den Ausgleich nach einem Eckball hinnehmen musste. Nach dem Seitenwechsel setzte der Gegner aus Rohden das Übergewicht im Mittelfeld nicht weitere Tore um, sodass die Gastgeber sich schließlich für den kämpferischen Aufwand belohnten und eine Viertelstunde vor Schluss den entscheidenden 2:1-Siegtreffer erzielten. Aufseiten der Hausherren überzeugten insbesondere Abräumer Philipp-Henry Oberkötter und auch Keeper Max Illert, der sein Pflichtspieldebüt für die Hummetaler gab.
    Tore: 1:0 Cengiz Öztürk (18.), 1:1 Lukas Steger (43.), 2:1 Benjamin Knorn (76.).
    21 / 988

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de


    Tabelle 2.Kreisklasse, St.1

    Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



    Tabelle 2.Kreisklasse, St.2

    Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


    Webdesign & CMS by cybox