02.10.2008 00:00

Achtelfinale

Die Glücksfee hat gelost - Das Achtelfinale steht!
Afferde und Bisperode vor vermeintlich leichten Aufgaben / 6 Kreisliga-Klubs im direkten Duell
Das Achtelfinale des Fußball-Kreispokals steht und wird vom 17.-19. Oktober über die Bühne gehen. Acht Begegnungen, aus denen die acht Gewinner das Viertelfinale erreichen. Von der Papierform her, hat Germania Hagen als Kreisliga-Zweiter die Favoritenrolle inne. Die Mannschaft von Trainer Dirk Sölla trifft auf den Ligakonkurrenten TuS Rohden. Neben dieser Partie kommt es mit den Begegnungen zwischen dem TB Hilligsfeld und dem SV Lachen sowie der TSG Emmerthal gegen WTW Wallensen zu zwei weiteren Kreisliga-Duellen. Aus der 1. Kreisklasse sind mit Remte Afferde und dem SC Diedersen noch zwei Vereine im Rennen. Nur drei der 16 noch im Wettbewerb verbliebenen Vereine waren bei der Auslosung in der Halbzeit des Kreisligaspiels zwischen Hilligsfeld und Tündern II vor Ort. Hilligsfelds Friedrich-Wilhelm Meyer sprach von einem „guten Los“, nachdem der SV Lachem von „Losfee“ Karl-Heinz Winkelnkämper als letztes Los für das Gastspiel bei seinem TBH gezogen worden war. Das Spiel wird bereits am Freitag, den 17. Oktober über die Bühne gehen. Emmerthals Spartenleiter Karl-Heinz Koch war mit der „Losfee“ nicht so recht zufrieden. Wallensen gilt als gute Pokalmannschaft und bezwang die TSG in der Liga mit 3:1. „Da haben wir noch etwas gut zu machen“, meinte Koch nach der Auslosung. Zufrieden war dagegen Sven Hinzmann, Trainer von Remte Afferde. „Gegen Latferde haben wir immer gute Spiele gemacht“, so der Remte-„Macher“, der sich an die Duelle beider Mannschaften in der Kreisklasse gern zurückerinnert.

Die Achtelfinal-Spiele auf einem Blick:

Inter Holzhausen - B-W Salzhemmendorf

TSV Grohnde - SG Flegessen

Germania Hagen - TuS Rohden

Remte Afferde - FC Latferde

TSG Emmerthal - WTW Wallensen

TSV Großenwieden - TSV Bisperode

SC Diedersen - Eintracht Afferde

TB Hilligsfeld - SV Lachem
384 / 387

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox