14.05.2024 15:17

Kreispokal - Halbfinale


Das „Final Four“ beginnt: „Unsere ganz persönliche Champions League“

Azadi und Großenwieden & Co duellieren sich am Mittwoch um den Finaleinzug im Kreispokal
Azadi vs SG Grossenwieden Edit
Azadi oder SG Großenwieden - Wer zieht ins Kreispokal-Finale ein?

SV Azadi - SG Grossenwieden Kreispokal-Grafik

Letztes Aufeinandertreffen: 4:0 für SG Großenwieden (28. April 2024)

„Unsere ganz persönliche Champions League“
„Pokal, 'Final Four': Unsere ganz persönliche Champions League oder einfach alles oder nichts. Das sind die Spiele, für die man Fußballer wird. In Hemeringen wird es ein sehr sehr schwieriges Unterfangen gegen Großenwieden. Die SG hat einen guten Mix aus erfahrenen und guten Spielern, die dir jederzeit weh tun können. Der Gegner ist starker Kreisliga-Dritter und dazu haben wir vor zwei Wochen eine 0:4-Pleite zuhause kassiert - Rein faktisch ist die SG Großenwieden der haushohe Favorit.

Wir möchten trotzdem alles hineinwerfen - Mut, Leidenschaft, Wille und maximale Intensität - und dann schauen wir, ob wir mitspielen können. Die Stärken der SG sind eindeutig. Vom starken Rückhalt im Tor über die grandiosen Innenverteidiger wird das Mittelfeld schnell überbrückt und vorne geht die Post ab. Die abschlussstarken und schnellen Stürmer suchen immer den direkten Abschluss. Gerade auf dem kleinen Platz in Hemeringen müssen wir da besonders vorsichtig sein.

Wir sollten die Zweikämpfe direkt annehmen und für uns entscheiden, wacher sein und vor allem: Einfach Spaß haben! Bei den ganzen taktischen und motivierten Worten ist es auch wichtig, solche Spiele einfach zu genießen.
Personal: Einige Fragezeichen; 2-3 angeschlagene Spieler & 2-3 zeitlich eingespannte Spieler.


„Immer die Schokoladenseite gezeigt“
„Das Halbfinale ist schon ein Highlight der jungen SG-Historie. Aber es ist im Grunde auch nur ein Fußballspiel, welches wir gewinnen wollen. Dass wir Azadi schlagen können, haben wir zuletzt eindrucksvoll bewiesen. Wir wissen aber auch, dass Azadi bei so einem Spiel in Top-Besetzung auflaufen wird. Da teile ich die Meinung aus dem AWesA-Podcast gestern, in Bestbesetzung gehört Azadi zu den Top-Mannschaften der Liga.

Deshalb braucht es natürlich auch eine Top-Leistung von uns, um dagegenhalten zu können. Aber: Unsere Jungs haben im Pokal – auch Dank der unfassbar starken Unterstützung unserer lautstarken Fans, auf die wir natürlich auch morgen bauen – immer die Schokoladenseite gezeigt. Sie haben alles rausgehauen, was geht, um in die nächste Runde einzuziehen. So wird das auch morgen sein, denn: Wir wollen ins Finale!“
6 / 396

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox