03.11.2021 10:23

Oberliga


Es geht in die Löwenstadt: Sechs Spieler kehren zurück!

Für Braunschweig geht’s um wichtige Punkte für Aufstiegsrunde / Gurgel: „Sie brauchen jeden Zähler“
                             
Tünderns Tim-Niclas Schumachers ist in Braunschweig wieder dabei.

FT Braunschweig – BW Tündern (Sonntag, 14 Uhr).

„Ich befürchte, dass Braunschweig mit allem, was sie haben, gegen uns antreten werden. Sie brauchen für das persönliche Ziel Aufstiegsrunde jeden Punkt“, berichtet Tünderns Sprecher Willi Gurgel vor dem Auswärtsspiel in der Löwenstadt. Die Gastgeber belegen augenblicklich mit 20 Zählern den fünften Rang, der am Ende noch zur Aufstiegsrunde berechtigen würde. Doch fünf Spieltage vor Schluss bahnt sich ein spannender Dreikampf mit Wolfenbüttel (20 Punkte) und Arminia Hannover (19 Zähler) an. „Ich gehe davon aus, dass Wolfenbüttel und Braunschweig es am Ende machen werden. Mein persönlicher Wunsch ist, dass Arminia sechster wird. Am letzten Spieltag haben wir dann noch ein richtiges Endspiel gegen die Hannoveraner. Dann könnten wir mit einem Sieg vielleicht noch drei Punkte mehr mit in die Abstiegsrunde nehmen“, beschreibt Gurgel die Situation.

Sechs Spieler kehren zurück

Personell hat Tünderns Trainer-Duo Tim Piontek und Alexander Stamm wieder wesentlich mehr Optionen. Die zuletzt gesperrten Tim-Niclas Schumachers, Magnus Frese und Chris-Oliver Niebling sind wieder mit von der Partie. Auch Lukas Kramer, Sören Vespermann und Lukas Neckritz stehen den „Schwalben“ wieder zur Verfügung. Weiterhin ausfallen wird dagegen Jannik Hilker. „Damit ist der vorhandene Kader qualitativ wieder auf einem guten Niveau. Es darf keine Ausreden geben“, unterstreicht Gurgel. In den letzten beiden Begegnungen zogen die Tünderaner gegen die Spitzen-Teams Egestorf-Langreder und Ramlingen-Ehlershausen jeweils mit 0:2 den Kürzeren. „In den Partien haben wir phasenweise richtig gut mitgehalten. Leider haben wir erneut unsere Möglichkeiten nicht genutzt. Die Chancenverwertung hat dazu beigetragen, dass wir in den Begegnungen weniger erfolgreich waren“, blickt Gurgel zurück. Den kommenden Gegner kann Gurgel relativ gut einschätzen. „Braunschweig hat einen guten Saisonstart hingelegt. Aufgrund der personellen Lage haben sie in der laufenden Spieltag eine gewisse Konstanz hingelegt und die wichtigen Spiele gegen die direkten Konkurrenten gewonnen“, weiß Gurgel.
10 / 142

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Telefon: 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Mannschaften

BW Tündern


Tabelle Oberliga Herren Hannover/Braunschweig

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Oberliga Damen Ost Staffel B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox