18.09.2008 00:00

5.Spieltag Vorbericht

Hastenbeck peilt Heimsieg an / Thimm-Team empfängt Bad Lauterberg
SV Hastenbeck – SV Bad Lauterberg (Sonntag, 13 Uhr).
Der SV Hastenbeck empfängt am Sonntag den Aufsteiger SV Bad Lauterberg am Reuteranger. Gegen den noch punktlosen Tabellenvorletzten will das Team von Trainerin Sabine Thimm nichts anbrennen lassen und hat die Zeichen ganz auf Sieg gestellt. Drei Punkte würden den derzeit siebten Tabellenplatz festigen und etwas Luft zum Tabellenkeller verschaffen. Dementsprechend offensiv will sich der SV Hastenbeck ausrichten und den Liganeuling gar nicht erst zur Entfaltung kommen lassen. Ein frühes Tor wäre so ganz nach dem Geschmack der Trainerin. „Wir werden Bad Lauterberg von Beginn an unter Druck setzen, um hoffentlich früh in Führung zu gehen. Ein Sieg am Sonntag ist Pflicht vor dem nächsten Spiel gegen den Meisterschaftsaspiranten Sparta Göttingen. Meine Mannschaft ist nach der mäßigen Vorstellung in Celle heiß auf das Spiel und wird hoch motiviert auftreten“, so Trainerin Thimm optimistisch. Verzichten muss der SV Hastenbeck weiter auf die verletzten Jennifer Richter und Hayley Bicknell sowie auf Urlauberin Caroline Schulz.Dafür stehen Abwehrchefin Anika Arlt und Torhüterin Ramona Karger wieder zur Verfügung. Damen-Oberliga: SV Hastenbeck gegen SV Bad Lauterberg. Anstoß ist am Sonntag um 13 Uhr am Reuteranger.
571 / 578

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox