12.09.2019 09:52

Landesliga Frauen


Erstes Heimspiel: „Titelfavorit“ kommt nach Tündern!

Hannover 96 II gastiert am Samstag-Abend im Windmühlendorf / Ruhnke: „90 Minuten Vollgas geben und immer wachsam sein“

Tünderns Caro Brede empfängt mit ihrem Team zum ersten Heimspiel Hannover 96 II.

HSC BW Tündern – Hannover 96 II (Samstag, 19 Uhr).

Nach längerer Pause bestreitet der HSC BW Tündern das zweite Saisonspiel. Zur ungewohnten Anstoßzeit, am Samstagabend um 19 Uhr, gastiert der aktuelle Tabellenführer Hannover 96 II im Windmühlendorf. Die Landeshauptstädterinnen haben die ersten drei Partien allesamt souverän gewonnen. „Hannover ist in meinen Augen der Titelfavorit. Sie haben eine sehr starke Offensive, die wir unter Kontrolle halten müssen“, kennt Tünderns Trainer Franko Ruhnke die Stärken der Hannoveranerinnen. Die Vorzeichen für den ersten Heim-Auftritt in der Saison 2019/20 könnten nicht besser sein. Der gesamte Kader steht zur Verfügung. „Wir wollen bei unserem ersten Heimspiel die Punkte natürlich nicht aus der Hand geben. Von Beginn an müssen wir 90 Minuten Vollgas geben und immer wachsam sein. Nur so können wir 96 ärgern“, weiß Ruhnke. Der Start in die neue Spielzeit ist den „Schwalben“ vor zwei Wochen geglückt. Beim SC Deckbergen-Schaumburg feierten Kleindiek & Co. einen souveränen 5:0-Erfolg. Sollte das erste Heimspiel ebenfalls gewonnen werden, dann würden die Blau-Weißen den Kontakt zur Tabellenspitze halten.
3 / 481

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Landesliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox