10.06.2022 09:43

Kreisliga Frauen


Trotz einiger Ausfälle: Kazinaki-Elf ohne Probleme gegen Reher

„Das war heute eine gute Partie von uns, wir waren über weite Strecken konzentriert und haben wieder als Team gut funktioniert"
SV Hastenbeck II Mannschaftsfoto
Die SG Hastenbeck/Grohnde II siegte am Mittwoch deutlich gegen Reher.

SG Hastenbeck/Grohnde II – TSV Germania Reher 7:0 (3:0).

Am Mittwochabend trafen die SG-Frauen auf heimischem Geläuf auf Germania Reher. „Uns fehlten einige Stammspielerinnnen, dennoch hatten wir uns viel vorgenommen und das dann gleich von Beginn an gut umgesetzt“, erklärte Trainerin Angela Kazinaki. In der 11. Minute behielt Katarzyna Maszke gegen die Torhüterin die Nerven und schob ins lange Eck ein. Eine Minute später setzte sich Alexandra Kolle gut durch und auch ihr Ball landete im langen Eck. In der 25. Minute fiel dann durch Angela Kazinaki der Treffer zum 3:0. „Danach hatten wir eine etwas schwächeren Phase mit Unruhe beim Spielaufbau und fehlender Konzentration beim Abschluss“, so Kazinaki. „Für die zweiten 45 Minuten hatten wir uns viel vorgenommen an die starke Anfangsphase anzuknüpfen.“ So dauerte es nicht lange, bis Sarah-Linde Nickusch sich in der 57. Minute auf der linken Außenbahn freilief, den Pass erhielt und im Eins-gegen-Eins einen kühlen Kopf bewahrte. Vier Minuten später erhöhte Kazinaki auf 5:0, bevor Selen Demirkaya (80.) und Kazinaki (88.) das Ergebnis auf 7:0 hochschraubten. „Das war heute eine gute Partie von uns, wir waren über weite Strecken konzentriert und haben wieder als Team gut funktioniert. Bis auf einen Distanzschuss, der an den Pfosten ging und dem daraus resultierenden Nachschuss, den unsere Torhüterin Alexandra Lubina parieren konnte, haben wir hinten nichts zugelassen und das freut uns heute ganz besonders, weil es das letzte Heimspiel für Alex im Tor war und sie im Anschluss an diese Saison ihre Fußballschuhe an den Nagel hängt“, resümierte Kazinaki.
Tore: 1:0 Katarzyna Maszke (11.), 2:0 Alexandra Kolle (12.), 3:0 Angela Kazinaki (25.), 4:0 Sarah-Linde Nickusch (57.), 5:0 Kazinaki (61.), 6:0 Selen Demirkaya (80.), 7:0 Kazinaki (88.).
2 / 422

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de


weitere Artikel dieser Kategorie



Tabelle Kreisliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Frauen, Staffel Süd

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Frauen, Staffel Nord

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


Webdesign & CMS by cybox