24.05.2019 11:06

Kreisliga Frauen


Letzter Auftritt der Saison: Hastenbeck will Platz vier verteidigen

SVH II in Bückeburg zu Gast / Kazinaki: „Wir wollen auch am Sonntag wieder mutig aufspielen"

Hastenbecks Trainerin Angela Kazinaki: „Alle Spielerinnen müssen bereit sein, die Laufwege in der Vorwärts-, aber vorallem in der Rückwärtsbewegung, zu machen“

VfL Bückeburg – SV Hastenbeck II (Sonntag, 13.15 Uhr).

Am Sonntag treten die Hastenbeckerinnen zu ihrem letzten Meisterschaftsspiel in dieser Saison beim VfL Bückeburg an. Sollte Bückeburg gewinnen, ist  der vierte Platz des SVH „futsch". „Im Hinspiel haben wir eine 2:0-Führung vergeben und mussten uns am Ende mit einem Remis zufriedengeben. Wir wollen auch am Sonntag wieder mutig aufspielen und früh Tore erzielen. Alle Spielerinnen müssen bereit sein, die Laufwege in der Vorwärts-, aber vorallem in der Rückwärtsbewegung, zu machen. Uns passieren zu viele individuelle Fehler, die immer wieder zu Gegentoren führen. Das müssen wir abstellen und die Torchancen, die wir haben, effektiver nutzen. Leider können wir am Sonntag nicht aus dem Vollen schöpfen, da mehrere Spielerinnen verhindert oder verletzt sind", erklärt Hastenbecks Trainerin Angela Kazinaki.

SG Inter Holzhausen/Bar/Blo – SC Deckbergen-Schaumburg II 5:0.

Deckbergen tritt nicht an.

Weiter spielt:

SG Lindhorst/Bec/Sac – WTW Wallensen (Sonntag, 11 Uhr).

25 / 384

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox