22.09.2020 13:54

Kreisliga, Staffel 2


„Sind jetzt im Rollen“ - Bisperode will gegen Hajen ersten Heimsieg

Emmerthal reist zur „Überraschungsmannschaft“ / Sen: „Für mich einer der Meisterschaftsfavoriten“
                             
Bisperode visiert nach dem ersten Dreier jetzt den ersten Heimsieg an.

Kreisliga, Staffel 2


Allgemeiner Hinweis, stellvertretend für alle gastgebenden Vereine: Bitte bringt Euch eigene Sitzgelegenheiten mit. Bitte haltet Euch an die Abstandsregeln. Bitte habt einen Mund- und Nasenschutz dabei. Bitte nehmt Rücksicht auf die Vereine, für die die Umsetzung der Hygienevorschriften nicht einfach ist, und unterstützt sie bei der Einhaltung der Regeln.

TSV Bisperode – SV Hajen (Donnerstag, 19 Uhr).

„In Lauenstein haben wir nun endlich bewiesen, dass wir uns belohnen und dadurch punkten können. Nun sind wir im Rollen und machen am Donnerstag gegen Hajen genau dort weiter, wo wir aufgehört haben. Wir holen den ersten Heimsieg der Saison und somit weitere drei Punkte für den Anschluss an die obere Tabellenhälfte“, hofft Bisperodes Co-Trainer Konrad Voss auf den zweiten Sieg in Folge. Der SVH wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Am Sonntag musste sich die Wilke-Elf vor heimischem Publikum nach einer 3:0-Führung gegen Thal mit einem Remis zufrieden geben. „Nach einem trotz der verlorenen zwei Punkte phasenweise gutem Spiel gegen Thal müssen wir schauen, was in Bisperode möglich ist. Natürlich sind wir mit der bisherigen Punkteausbeute nicht zufrieden, aber wir machen uns deshalb nicht verrückt. Das Einzige, was wir einfordern ist, auf dem Feld vollen Einsatz zu zeigen – und das hat die Mannschaft in den Spielen bisher auch immer umgesetzt. Irgendwann wird auch das Spielglück, das wir letzte Saison hatten, wieder zurückkehren und wir entscheiden enge Spiele wieder für uns“, zeigt sich Hajens Sprecher Marc Knoesel positiv gestimmt. Bei diesem Unterfangen wird Marcel Lutter ausfallen. Dafür sind Frederik Bleibaum und Sebastian Wilke wieder dabei sein. „Gegen Bisperode haben wir noch nicht allzu viele Spiele gemacht, insofern fällt mir eine Einschätzung schwierig. Aber sie spielen zu Hause und wollen nach dem Sieg gegen Lauenstein am letzten Sonntag gegen uns mit Sicherheit nachlegen. Ich erwarte eine enge, intensiv geführte Partie“, so Knoesel abschließend.

SC RW Thal – TSG Emmerthal (Donnerstag, 19 Uhr).

Die Rot-Weißen aus Thal haben am Donnerstag die TSG Emmerthal zu Gast. Nach fünf absolvierten Partien trennt beide Mannschaften nur einen Zähler. Während die Gastgeber mit acht Punkten den dritten Rang belegen, finden sich die Grün-Weißen mit einem Zähler mehr auf dem Konto direkt davor wieder. Allerdings sind die Emmerthaler aktuell noch ungeschlagen, mussten sich aber bereits dreimal mit einem Remis zufrieden geben. „Für mich ist Emmerthal einer der Meisterschaftsfavoriten. Sie sind einfach ein gestandenes Kreisliga-Team. Mich wundert es, dass sie seit Jahren nicht den Sprung in die Bezirksliga geschafft haben. Ich freue mich auf jeden Fall auf das Wiedersehen mit einigen Freunden“, erläutert Thals Trainer Muhammet Sen. Personelle Probleme haben die Hausherren nicht. Sen kann auf den kompletten Kader zurückgreifen. „Zuletzt haben wir in Hajen die letzte halbe Stunde eine starke Leistung gezeigt. Wenn unsere Einstellung wieder passt, können wir uns in der Kreisliga etablieren“, vermutet Sen. Bei den Gästen ist die personelle Lage noch ungewiss. „Thal ist für mich die Überraschungsmannschaft. Wir dürfen sie auf keinen Fall unterschätzen. Dennoch gehe ich guter Dinge in die Begegnung. Zuletzt haben wir immer gute Leistungen abgeliefert“, berichtet Emmerthals Co-Trainer Manuel Capobianco, der am Donnerstag den im Urlaub weilenden Trainer Stephan Meyer an der Seitenlinie vertreten wird. „Wir werden auch ohne Stephan alles versuchen, um das Spiel zu gewinnen. Drei Punkte sind angepeilt“, macht Capobianco deutlich.
37 / 1447

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle Kreisliga Herren, Staffel 1

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Herren, Staffel 2

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Frauen, Staffel Süd

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


Webdesign & CMS by cybox