23.01.2023 14:12

Hallenkreismeisterschaften


Es geht in die heiße Phase: Nur drei Teams fehlen noch

39 Mannschaften haben sich bereits für die HKM-Hauptrunde qualifiziert / Die Entscheidungen im Überblick
JSG Großenwieden_Rohden_Fischbeck D-Junioren
Die D-Junioren der JSG Großenwieden/Rohden/Fischbeck haben sich bereits für die Hauptrunde qualifiziert.

Von Henner E. Kerl

Die Hallen-Kreis-Meisterschaft (HKM) der Junioren geht in ihre entscheidende Phase: Nach den Spielen am vergangenen Samstag und Sonntag in Bad Münder und Coppenbrügge stehen 39 der 42 Teilnehmer im finalen Hauptturnier fest. Die freien Plätze werden am 4. Februar bei den D-Junioren vergeben. Dabei dürfte Union Bad Pyrmont nach drei Siegen mit 17:0 Toren als Gruppenerster weiter ein Titelkandidat und aussichtsreicher Konkurrent für den JFV Hameln bleiben, der gleich mit vier Teams im Hauptturnier vertreten ist. Jubel auch bei der JSG Hummetal und der JSG Großenwieden/Rohden/Fischbeck. Beide brachten zwei Mannschaften direkt in die Endrunde, die Aerzener stellen obendrein einen der vier besten Drittplatzierten. Das Endrundenfeld komplettieren der FC Preußen Hameln, Union Bad Pyrmont III und Deister-Süntel-United.
Der große Sieger der Vorrunde der E-Junioren heißt Union Bad Pyrmont. Die Kurstädter zogen mit zwei Gruppenersten und einem Zweiten in die Endrunde. Die letzten der 16 Tickets sicherten sich am Sonntag in Coppenbrügge Union I und die JSG Saale-Ith II. Bei den C-Junioren dominierte in der ersten HKM-Runde die JSG Hummetal. Sie eroberte drei der zehn Endrundenplätze. Die anderen gehören den JSGs Saale-Ith, Süntel/Felegessen/Hachmühlen, Rohden/Großenwieden/Fischbeck sowie Deister-Süntel United, Eintracht Hameln II und dem VfB Hemeringen.

Die bereits qualifizierten Teams des Hauptturnieres


C-Junioren
Als Gruppenerste JSG Hummetal III, JSG Saale-Ith I, JSG Süntel/Flegessen/Hachmühlen und Deister-Süntel United  I und III, als Gruppenzweite Großenwieden/Rohden/Fischbeck II, VfB Hemeringen, Hummetal I und II und Union Bad Pyrmont

D-Junioren
Als Gruppenerste JFV Hameln I, II und IV ,  JSG Großenwieden/Roden/Fischbeck II und I, als Gruppenzweite Preußen Hameln 07, JSG Saale-Ith I, JSG Hummetal I und II und JFV Hameln V, als beste Gruppendritte Union Bad Pyrmont III, Hummetal IV, Deister-Süntel United

E-Junioren
Als Gruppenerste JSG Saale Ith I, Union Bad Pyrmont I und III, Preußen Hameln III, JSG Hummetal I, JSG Großenwieden/Rohden/Fischbeck I, TB Hilligsfeld und Emmerthaler Kickers, als Gruppenzweite JSG Flegessen/Süntel/Hachmühlen I,  Saale-Ith II, Deister-Süntel United II, Union Bad Pyrmont II, BW Tündern I und II, SSG Halvestorf und Hummetal II
7 / 497

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox