19.07.2021 12:16

Testspiele


Tündern unterliegt im Finale, ansonsten kuriose „Fantasieergebnisse“

Halvestorf schießt „Basche“ mit 8:2 ab / 9:4-Sieg der SG Hamelspringe/Eimbeckhausen

Afferdes Lennart-Felix Rohloff stach gegen Bad Pyrmont dreimal zu.
Das Wochenende hatte wieder zahlreiche Testspiele zu bieten. Am Samstag waren im Rahmen des VGH-Cups gleich vier Mannschaften auf der Hamelner Kampfbahn zugegen. Das Spiel um Platz 3 entschied die SSG Halvestorf klar mit 8:2 gegen ersatzgeschwächte Barsinghäuser für sich. Im Endspiel unterlag Gastgeber BW Tündern dem VfL Bückeburg denkbar knapp mit 0:1 – der entscheidende Treffer fiel erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit. Eintracht Afferde schlug den Landesligisten aus Bad Pyrmont mit 3:1 und untermauerte damit eine gute Frühform. Ansonsten wurde das Wochenende von „Fantasieergebnissen“ dominiert: Tore en masse, teilweise kuriose Ergebnisse wie der 9:4-Sieg der SG Hamelspringe/Eimbeckhausen gegen Hemeringen II. Aber seht selbst! 

Die Testspiele im Überblick


Freitag


TuS WE Lügde – MTSV Aerzen 1:0 (1:0).
Tore:
1:0 Robin Schlieker (11.).

TSV Nettelrede – 1. FC Germania Egestorf-Langreder 3:2 (0:1).
Tore:
0:1 Nick Bürger (9.), 1:1 Jannes Aunitz (50.), 2:1 Nils-Heinrich Böckmann (52.), 3:1 Louis Linde (72.), 3:2 Maurice Lapöhn (89.).

BW Tündern U23 – TB Hilligsfeld 6:3 (4:1).
Tore:
0:1 Louis Heucke (3.), 1:1 Niklas Berndt (19.), 2:1 Nico Walter (34.), 3:1 Vincent Marahrens (37.), 4:1 Niklas Berndt (42.), 4:2 Maurice Schrader (53.), 5:2 Leon von der Heide (59.), 6:2 von der Heide (63.), 6:3 Marius Koch (68.).

Samstag


BW Tündern – VfL Bückeburg 0:1 (0:0).
Tore:
0:1 Finn-Kristian Fischer (90.+2).

TSV Barsinghausen – SSG Halvestorf-Herkendorf 2:8 (1:4).
Tore:
0:1 Sebastian Latowski (3.), 0:2 Egcon Musliji (7.), 1:2 Florian Nolte (16.), 1:3 Julian Maaß (21.), 1:4 Julian Maaß (36.), 2:4 Robert Just (49.), 2:5 Latowski (52.), 2:6 Maaß (76.), 2:7 Maaß (86.), 2:8 Cezar-Marco Paraschiv (90.).

SG Hameln 74 – ESV Eintracht Hameln 1:2 (1:1).
Tore:
1:0 Torben Böhm (5./Strafstoß), 1:1 Alpay Kaymak (44.), 1:2 Kaymak (50.).

TSG Emmerthal – MTSV Aerzen 2:4 (2:2).
Tore:
0:1 Patrick Hoppe (10.), 0:2 Max Dobisha (20.), 1:2 Jean-Pierre Albe (38.), 2:2 Tony Deck (41.), 2:3 Agostino di Sapia (68./Strafstoß), 2:4 Marcello Blümel (85.).

SG Coppenbrügge/Marienau – BW Salzhemmendorf II 1:1 (0:1).
Tore:
0:1 Boris Lehnhoff (52.), 1:1 Jonte Dithmar (63.).

SG Sabbenhausen-Elbrinxen-Falkenhagen II – VfR Hehlen II 11:0 (4:0).
Tore:
1:0 Gerrit Rinsche (7.), 2:0 Yannick Rinsche (23.), 3:0 Manuel Fricke (25.), 4:0 Marian Stefan Spitzer (44.), 5:0 Spitzer (52.), 6:0 Fricke (61.), 7:0 Tobias Meyer (63.), 8:0 Marcel Rinsche (66.), 9:0 Fricke (72.), 10:0 Yannick Rinsche (74.), 11:0 Gerrit Rinsche (90.).

Sonntag


SpVgg. Bad Pyrmont – SV Eintracht Afferde 1:3 (0:2).
Tore:
0:1 Lennart-Felix Rohloff (16.), 0:2 Rohloff (45.+2), 1:2 Emil Nasufovski (58./Strafstoß), 1:3 Rohloff (68.).

SV Azadi Hameln II – TuSpo Bad Münder 3:4 (1:1).
Tore:
1:0 Gezim Musliji (2.), 1:1 Christoph Böckmann (30.), 2:1 Baris Erdogan (54.), 3:1 Karker Erdogan (56.), 3:2 Alexander Raupach (58.), 3:3 Christoph Böckmann (60.), 3:4 Redzo Dedeic (70.).

TSV Germania Reher II – SC Extertal 1:1 (1:0).
Tore:
1:0 Tim Florian Hellmich (31.), 1:1 André Sievers (55.).

SG Klein Berkel/Königsförde III – ESV Eintracht Hameln II 15:1 (7:1).
Tore:
1:0 Said Mojab (3.), 2:0 Ikenan Krasniqi (5.), 3:0 (8.), 3:1 Rami Matar (10.), 4:1 Danu Basfaluti (22.), 5:1 Krasniqi (26.), 6:1 Mourad Khaled (34.), 7:1 Basfaluti (38.), 8:1 Mohammad Reza Haidari (40./Strafstoß), 9:1 Krasniqi (48.), 10:1 Krasniqi (52.), 11:1 Basfaluti (58.), 12:1 Krasniqi (65.), 13:1 Sadek Soltani (83.), 14:1 Krasniqi (87.), 15:1 Basfaluti (89.).

SG Hastenbeck/Emmerthal – BW Tündern III 4:0 (1:0).
Tore:
1:0 Thorsten Eisele (8.), 2:0 Christoph Englisch (75.), 3:0 Yannik Hoppe (87.), 4:0 Kayahan Meseli (90.).

TB Hilligsfeld – TSV Grohnde 1:3 (0:0).
Tore:
0:1 Lennard Hochmann (53.), 1:1 Felix Heithecker (70.), 1:2 Ezzat Azad Haji Haji (87.), 1:3 Christopher Thomas (90.+2).

TSV Bisperode – Germania Hagen 2:2 (1:1).
Tore:
0:1 Mohammed Avci (24.), 1:1 Benedict Dreier (34.), 2:1 Dreier (54.), 2:2 Justin Keune (90.).

SV Azadi Hameln – SC RW Thal 3:0.

TC Hameln – SF Osterwald 2:7 (0:4).
Tore:
0:1 Alex Kaller (10.), 0:2 Henry Sohns (24.), 0:3 Jan-Darius Termer (34.), 0:4 Sohns (38.), 1:4 Alexander Block (66.), 2:4 Adel Jalab (75.), 2:5 Eigentor Alexander Block (77.), 2:6 Termer (83.), 2:7 Merlin Ehenoma Osayimwen (89.).

SG Hamelspringe/Eimbeckhausen – VfB Hemeringen 9:4 (2:3).
Tore:
0:1 Fabian Görlitz (17.), 0:2 Leon Borgmann (19.), 0:3 Borgmann (26.), 1:3 Matthias Thiele (36.), 2:3 Benjamin Bomrowitz (38./Strafstoß), 3:3 André Matysik (47.), 4:3 Sajoscha-Uwe Hillebrand (51.), 5:3 Thiele (54.), 6:3 Markus Heukelbach (60.), 7:3 Thiele (61.), 7:4 Moritz Mönkemeyer (64.), 8:4 Luca-Eric Matheis (76.), 9:4 Fabian Gusek (82.).

SV Lachem – SSG Halvestorf II 2:2 (1:2).
Tore:
1:0 Dennis Fulek (28.), 1:1 Malte Rochau (31.), 1:2 Julian Maaß (40.), 2:2 Soner Aslan (59.).

SC Inter Holzhausen – SG Wesertal 0:4 (0:0).
Tore:
0:1 Alain Düwel (47.), 0:2 Eigentor Rouven Hanselle (75.), 0:3 Benjamin Bot (84.), 0:4 Alain Düwel (90.).

SG Sonneborn/Alverdissen – TuS WE Lügde 0:1 (0:0).
Tore:
0:1 Nils Nehrig (56.).

TuS WE Lügde II – Germania Hagen II 4:4 (1:2).
Tore:
0:1 Miguel Nunes (4.), 1:1 Hendrik Trope (16.), 1:2 Nicolaus von Stietencron (31.), 2:2 Manuel Hasse (55.), 2:3 von Stietencron (58.), 3:3 Tobias Jahn (75.), 3:4 Louis Sender (88.), 4:4 Sascha Blanke (89./Strafstoß).

SG Sabbenhausen-Elbrinxen-Falkenhagen – VfR Hehlen 1:4.
4 / 599

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Mobil 0152 / 33755845
schroeder@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox