10.06.2024 15:19

Meldung


Doppel-Doppelkreismeister - 5:1-Sieg im Meisterschaftsfinale

Am Mittwoch Aufstiegsspiel in Großenwieden
JSG Suentel Flegessen Hachmuehlen B Jugend Kreismeister
Die B-Junioren der JSG Süntel/Flegessen/Hachmühlen. Foto: privat.
Die Bilder gleichen sich: Nachdem der 2008er Jahrgang der JSG Süntel/Flegessen/Hachmühlen im letzten Jahr Kreismeister in der Halle und auf dem Feld bei den C-Junioren wurde, schaffte das Team des Trainertrios Lutz Klingen, Ulrich Bittner und Georg Schwarzer dieses Kunststück jetzt auch bei den B-Junioren - ergänzt um wenige 2007er Spieler als weitestgehend jüngerer Jahrgang.

Anders als im Vorjahr war die Kreismeisterschaft dieses Mal jedoch eine „ganz enge Kiste“. Am vorletzten Spieltag übernahmen die Süntelkicker die Tabellenführung von der JSG Fischbeck/Großenwieden/Rohden II und trafen am vergangenen Freitag vor einer rekordverdächtigen Zuschauerkulisse im heimischen Unsener Waldstadion zu einem echten Meisterschaftsfinale auf den punktgleichen Tabellenzweiten JSG Deister-Süntel-United.
Nach einem Blitzstart ging der Gastgeber bereits in der 2. Minute durch Dorian Nishefci mit 1:0 in Führung. In der Folge entwickelte sich in einem gutklassigen Spiel ein offener Schlagabtausch mit zunehmenden Vorteilen für die Gäste, die Mitte der ersten Halbzeit zum verdienten Ausgleich durch Janne Aaro Rothe kamen. Im Anschluss folgte die große Show des Jari Nowag, der immer wieder gut von seinen Nebenleuten in Szene gesetzt wurde und mit einem Viererpack den 5:1-Endstand besorgte.

Mit 99 Toren aus 16 Spielen blickt der Kreismeister auf eine grandiose Saison zurück, die er am kommenden Samstag mit einem Sieg im Pokalfinale sogar noch erfolgreicher gestalten kann.

Zuvor steht am Mittwoch um 18.30 Uhr in Großenwieden noch das Aufstiegsspiel zur Bezirksliga gegen die U16 des VfL Bückeburg an. „Schade, dass unserem Wunsch nach Verlegung von Verbandsseite nicht entsprochen wurde, da uns aufgrund von Klassenfahrten einige Stammkräfte fehlen“, gibt sich Coach Bittner leicht enttäuscht, aber gleichzeitig auch kämpferisch: „Natürlich nehmen wir die Herausforderung trotzdem an und haben richtig Bock auf den Vergleich mit der Landesliga-Reserve aus dem Nachbarlandkreis.“
16 / 5250

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox