27.10.2020 08:46

Meldung


Trainerwechsel bei Preussens Reserve: Hachfeld löst Weddecke ab!

Neuer Coach übernimmt ab Januar / Christoph: „Dennis ist ein junger und ehrgeiziger Trainer“

Preussens Kay Weddecke hört aus zeitlichen Gründen als Trainer bei Hamelns Reserve auf.

Trainerwechsel beim FC Preussen Hameln II. Ab Januar wird Dennis Hachfeld das Amt von Kay Weddecke übernehmen. „Er war unser Wunschtrainer. Dennis sollte unsere zweite Herren bereits zum Januar diesen Jahres übernehmen, ein verlängerter beruflicher Aufenthalt in Australien verzögerte nun die Amtsübernahme um exakt ein Jahr. Er ist ein junger und ehrgeiziger Trainer mit der notwendigen Expertise und der richtigen Einstellung. Hinzu können sich die Spieler auf einen Trainer mit großer Empathie und Sozialkompetenz freuen. Das sind wichtige Attribute für einen Trainer, um die Herausforderungen einer sich im Umbau befindenden zweiten Herrenmannschaft in der Kreisklasse erfolgreich gestalten zu können. Erfolg hat er bei seiner letzten Trainerstation bewiesen, als er direkt die Zweitvertretung des TSV Nettelrede zur Meisterschaft führte. Wir freuen uns sehr, dass Dennis Hachfeld unseren Verein verstärken wird“, berichtet Hamelns sportlicher Leiter Jan Christoph. Bis zuletzt hat Kay Weddecke die Preussen gecoacht. Derzeit belegen die Hamelner den sechsten Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt augenblicklich drei Zähler.

Christoph: „Kay hat das Team nach Amtsübernahme stabilisiert“

„Unser besonderer Dank gilt dem bisherigen Spielertrainer Kay Weddecke, der die Mannschaft interimsweise im letzten Sommer übernommen und nun auch durch diese Hinrunde geführt hat. Nach einer schwachen Saison 2019/2020 konnte Kay nach Amtsübernahme die Mannschaft in der vergangenen Saison direkt stabilisieren. Aufgrund einer enormen Doppelbelastung von seiner neuen beruflichen Aufgabe und dem Hausbau bat er mich, ab sofort sein Amt niederlegen zu können. Kay muss beruflich nun weitere Reisen tätigen, welche mit den Trainingszeiten kollidieren und er aufgrund dieser Mehrfachbelastung eine ausreichende Vorbereitung der Mannschaft nicht gewährleisten kann. Rolf Schünemann hat die Betreuung des Teams freundlicherweise in der letzten Woche übernommen und führt die Jungs in die Winterpause. Kay wird unserem Verein als Spieler erhalten bleiben und auf Wunsch der Trainer den Kader der ersten verstärken“, beschreibt Christoph die Situation. 
1320 / 5081

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox