17.02.2020 11:28

HKM der Jugend


Werden die HKM zu Festspielen der JSG Hameln-Land?

Spielgemeinschaft hat bereits sechs Final-Tickets in der Tasche / Wir geben einen Überblick

    Die D-Junioren der JSG Hameln-Land haben am Wochenende das Final-Ticket gelöst.


    Von Henner E. Kerl

    Werden die Hallen-Kreis-Meisterschaften (HKM) der Junioren zu Festspielen der JSG Hameln-Land? Zumindest wird die aus den Vereinen TB Hilligsfeld, Eintracht Afferde und BW Tündern gebildete Spielgemeinschaft beim großen Finale am 28. und 29. Februar in Emmerthal die meisten Mannschaften stellen. Am Wochenende sicherte sich die JSG allein sechs der 16 in der Halle Nord, in Afferde und Salzhemmendorf vergebenen Plätze.

    Bei den D-Junioren spielen drei Hameln-Land-Mannschaften um den Titel. Allerdings qualifizierte sich keine von ihnen als Gruppensieger und so müssen vor allem die Gruppensieger vom FC Preussen I  und II, sowie die vorher schon qualifizierten JSG Fischbeck/Gro/Ro I  und Halvestorf/TC Hameln I als erste Titelanwärter in dieser Altersgruppe gehandelt werden. Preussen I (16:4 Tore/21 Punkte) gewann die Gruppe 4 vor der JSG Großenwieden/Roh/Fis II (16:4/18), Preussen II (19:2/19) die Staffel 2 vor Hameln-Land III (9:4/15).

    Acht Tickets werden auch bei den E-Junioren für das Finale in Emmerthal ausgespielt. Die ersten sicherten sich am Samstag in Afferde gleich zwei Teams der JSG Hameln-Land sowie die JSG Fischbeck I und die JSG Halvestorf/TC Hameln I. Dabei untermauerte die Spielgemeinschaft vom Piepenbusch ihre Favoritenstellung in dieser Altersklasse: Sie gewann ihre Zwischenrundengruppe souverän mit sechs Siegen und 15:0 Toren vor Hameln-Land II (6:7 Tore/9 Punkte). Beim Sieg der JSG Fischbeck I (14:1/16) vor Hameln-Land I (10:3/13) in der Parallelstaffel trübte das Nichtantreten der JSG Flegessen/Süntel/Hachmühlen II die Stimmung.

    Gleich zwei Teams aus dem Kreis Holzminden gehen in das Finale der B-Junioren. Die JSG Forstbachtal IV und III beendeten ihre Halbfinalgruppen als Zweite und erreichten mit den Staffelersten Hameln-Land III und die JSG Saale-Ith in Salzhemmendorf die Runde der letzten Vier. Dagegen ist seit Sonntag erst das Halbfinale bei den C-Junioren komplett: Saale-Ith, Union Bad Pyrmont und Germania Reher spielen am kommenden Wochenende mit den bereits qualifizierten Deister-Süntel United II, Hameln-Land III und IV sowie Emmerthaler Kickers und mit der JSG Großenwieden I (bester Gruppenvierter) um die fünf Finalplätze.

    Bisher für das HKM-Finale qualifiziert


    B-Junioren
    Spielmodus: 4 Teams, Jeder gegen Jeden
    Qualifiziert:  JSG Saale-Ith I, JSG Hameln-Land III, JSG Forstbachtal III, JSG Forstbachtal IV

    D-Junioren
    Spielmodus: 8 Teams in zwei Gruppen, Gruppensieger ermitteln den Kreismeister
    Qualifiziert: JSG Fischbeck/Gro/Roh I, JSG Halvestorf/TCH I, JSG Grossenwieden/Roh/Fis II, JSG Hameln-Land I, Hameln-Land II, Hameln-Land III, Preussen Hameln I, Preussen Hameln II

    E-Junioren
    Spielmodus: 8 Teams in zwei Gruppen, Gruppensieger ermitteln den Kreismeister
    Qualifiziert: JSG Fischbeck/Roh/Gro I, JSG Hameln-Land 1, Hameln-Land II, JSG Halvestorf /TCH II

    B-Turniere

    Bei den D- und E-Junioren wird auch ein B-Turnier gespielt. Die bisherigen Finalteilnehmer:

    D-Junioren
    Spielmodus: 8 Teams in zwei Gruppen, Gruppensieger ermitteln den B-Sieger
    Qualifiziert: JSG TC Hameln/Hal III, Deister Süntel United II

    E-Junioren
    Spielmodus: 4 Teams, Jeder gegen Jeden
    Qualifiziert: VfB Hemeringen, JSG Hameln-Land IV, JSG Klein Berkel/Aer/GrB II, Deister Süntel United
    7 / 470

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de
    Webdesign & CMS by cybox