06.02.2019 08:27

Hummetal Hallen-Open TSV Groß Berkel


Finalsieg gegen „Köfö“: Hummetal-Pokal wandert nach Aerzen

Holzhausen belegt den dritten Rang / Milnikel, Walter und Zaieter gesondert ausgezeichnet
MTSV Aerzen II Sieger Hummetal Hallen-Open TSV Groß Berkel
Kreisligist Aerzen II hat in Groß Berkel triumphiert.

Die geehrten bei den Hummetal Hallen-Open TSV Groß Berkel
Die geehrten: Ali Zaieter, Nico Walter und Robin Milnikel (v. li. n. re.).
Kreisligist MTV Aerzen II hat die Hummetal Hallen-Open des TSV Groß Berkel gewonnen. Im Endspiel setzte sich die Kosowski-Elf gegen Königsförde hauchdünn mit 1:0 durch. Im Spiel um Platz drei behielt Inter Holzhausen gegen den TSV Klein Berkel die Oberhand. Zuvor waren beide Halbfinalspiele bis zur letzten Sekunde spannend. In der ersten Partie besiegte „Köfö“ die Klein Berkeler knapp mit 2:1. Das andere Halbfinale ging ins Neunmeter-Schießen. Am Ende behielten die Aerzener vom Punkt die besseren Nerven und setzten sich gegen Holzhausen mit 8:7 durch. Für Grohnde, Halvestorf II, Flegessen II und die SG Hastenbeck/Emmerthal war das Turnier nach der Zwischenrunde beendet. Als bester Torschütze wurde Robin Milnikel vom SSV Königsförde ausgezeichnet. Auch Nico Walter (bester Spieler/Aerzen II) und Ali Zaieter (bester Keeper/Klein Berkel) wurden prämiert.

Die Platzierungen auf einen Blick:

1. MTSV Aerzen II
2. SSV Könihgsförde
3. SC Inter Holzhausen
4. TSV Klein Berkel
5. TSV Grohnde
6. SSG Halvestorf II
7. SG Flegessen II
8. SG Hastenbeck/Emmerthal
3 / 492

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox