07.09.2022 15:49

DMV International Cup


Zehn Jahre Union Bad Pyrmont - Hertha BSC bezwingt FC Bayern im Finale

„Im Ganzen war es eine tolle Veranstaltung und der Turnierverlauf wurde von vielen Zuschauern gewürdigt“

Hertha BSC Berlin krallte sich dank des 1:0-Finalsieges gegen Bayern München die Trophäe. Foto: privat.
Das Turnier mit Bayern München, Ajax Amsterdam, Altinordu Izmir, Hertha BSC Berlin Red Bull Leipzig und SC Hemmingen, im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums des JFV Union Bad Pyrmont, war an beiden Tagen von einer großen Kulisse besucht. Hochklassigen Sport boten die Nachwuchsfußballer beim DMV International Cup im Bad Pyrmonter Stadion an der Südstraße. In der Vorrunde, in der der Spielmodus letztlich nochmals geändert wurde und jeder gegen jeden spielte, lag Hertha BSC Berlin am Platz an der Sonne mit 13 Punkten. Gefolgt von Bayern München (9 Punkte), Altinordu (8 Punkte) , Amsterdam (6 Punkte), Red Bull Leipzig (6 Punkte) und SC Hemmingen (1 Punkt).
Auch die Finalspiele änderten an dem Ergebnis nichts mehr. Im Spiel um Platz 5 setzte sich RB Leipzig im Elfmeterschießen gegen den SC Hemmingen mit 5:4 durch, Altinordu (Türkei) bezwang im Spiel um Platz 3 Ajax Amsterdam mit 1:0 und im Spiel um Platz 1 gewann Hertha BSC Berlin gegen Bayern München verdient mit 1:0.

„Im Ganzen war es eine tolle Veranstaltung und der Turnierverlauf wurde von vielen Zuschauern gewürdigt“, freute sich Mitorganisator Björn Blanke.
34 / 709

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox