16.01.2024 14:05

Meldung


„Ein Genuss für jeden Fußballliebhaber“: Azadi schnappt sich Bezirksliga-Erfahrung!

„Wir sind stolz, einen Spieler seiner Klasse bei uns ins Team zu bekommen“
Can Guerek Yalcin Uzun Transfer SV Azadi Hameln
Can Gürek (li.) und Azadis sportlicher Leiter Yalcin Uzun bei der Verkündung des Transfers. Foto: privat.

Der SV Azadi Hameln hat den ersten namhaften Winter-Transfer aus dem Hut gezaubert. Mit Can Gürek wechselt ein Bezirksliga-erprobter Kicker mit sofortiger Wirkung von der SG Königsförde/Klein Berkel zu den Hamelner „Adlern“. „Nach der Hinrunde haben wir in der Winterpause eine intensive Analyse gemacht und für uns ausgemacht, dass wir auf den offensiven Außenbahnen etwas machen müssen“, schildert der sportliche Leiter des Hamelner Kreisligisten, Yalcin Uzun. Der Kontakt zum Flügelflitzer, der in der vergangenen Saison noch für die SSG Halvestorf unterwegs war, habe bereits über einen längeren Zeitraum bestanden. „Mit Can sind wir jetzt seit über eineinhalb Jahren in Gesprächen und wir freuen uns sehr, dass es endlich geklappt hat. Dank der freundschaftlichen Beziehung zu einigen Spielern in unserer Mannschaft wie zum Beispiel Bagok Ördek ist der Kontakt nie abgerissen“, macht Uzun deutlich.
Besonders von der hohen fußballerischen Ausbildung des torgefährlichen Offensivakteurs ist der sportliche Leiter überzeugt: „Can hat mehrere Jahre von der U17 bis zur U19 in der Jugend beim SC Paderborn verbracht und verfügt dadurch über eine exzellente fußballerische Ausbildung. Zusätzlich hat er einen entschiedenen Anteil an Halvestorfs Landesliga-Aufstieg im letzten Jahr gehabt. Er hat einen feinen linken Fuß und seine Bewegungen sind ein Genuss für jeden Fußballliebhaber.“ Anschließend fährt er fort: „Wir sind stolz, einen Spieler seiner Klasse bei uns ins Team zu bekommen. Er braucht einen Ort zum Wohlfühlen und möchte für sich selbst ankommen. Wir hoffen, dass wir ihm dabei helfen können, dass er sich bei uns zuhause fühlt. Danach kommt das Sportliche von ganz allein.“ 
126 / 5134

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox