25.05.2023 08:43

Meldung


„Ich hatte Gänsehaut bei so viel Unterstützung“

SG Holzhausen/Thal hilft nach Schlammlawine bei Säuberungsaktion eines Pflege- und Betreuungsheims
Hilfsaktion SG Thal Holzhausen Schlammlawine Mai 2023
Die SG Holzhausen/Thal hilft bei der Schlammbefreiung eines Pflege- und Betreuungsheims in Thal. Foto: privat.
Am Montag löste das Unwetter in Thal mehrere Schlammlawinen los, die viele Flächen im Dorf verschluckte und große Schäden an Häusern anrichtete. Viele Menschen rückten zusammen, um sich in dieser Notsituation gegenseitig zu helfen. Betroffen war auch ein Pflege- und Betreuungsheim in Thal. Eldar Zahirovic, Trainer der SG Thal/Holzhausen, ist als Gebäudemanager zuständig. „Gegen 17.30 Uhr kam am Montag ein Anruf, dass mehrere Schlammlawinen durch Thal toben. Ich stand dann ziemlich hilflos vor den Schlammmassen und wusste nicht, wie das mit den vier Mitarbeitern, die auch vor Ort waren, lösen sollte. Ich habe in unsere Mannschaftsgruppe geschrieben, dass ich Hilfe brauche und den Standort mitgesendet. Nach einer halben Stunde waren 15 Leute da und haben tatkräftig geholfen, die Zugänge gemeinsam mit der Feuerwehr vom Schlamm zu befreien. Bis 23 Uhr haben wir das Gröbste wegbekommen und die Menschen hatten wieder freien Zugang“, erklärt Zahirovic, der angesichts der schnellen Hilfe seiner Vereinskameraden einfach nur stolz ist: „Ich hatte Gänsehaut bei so viel Unterstützung.“
Sportplatz Thal Schlammlawine Mai 2023
Der Sportplatz in Thal. Foto: privat.
Bereits am heutigen Donnerstagabend ist die nächste Aktion geplant: Diesmal soll der Rasenplatz in Thal gereinigt werden. „Rund ein Viertel des Platzes ist ebenfalls mit Schlamm bedeckt. Mit der ersten und zweiten Herren sowie freiwilligen Helfern aus dem Dorf wollen wir den Platz für unser letztes Heimspiel am 3. Juni  herrichten. Im Gegenzug helfen wir überall im Dorf, wo es notwendig ist.“
331 / 5073

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Telefon: 0176 - 6217 6014
schroeder@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox