10.08.2020 14:46

Meldung


Von Hannover nach Regensburg: Beck wechselt in Bayernliga!

„Ich will zu den Führungsspielern gehören“ / Jahn-Reserve hat verdammt junge Mannschaft
Elias Beck Jahn Regensburg
Elias Beck unterzeichnet den Vertrag bei Jahn Regensburg (Foto: Privat).

Der Hamelner Elias Beck hat einen neuen Verein. In den letzten Wochen hat Beck bei der Zweitvertretung von Hannover 96 die Vorbereitung komplett mitgemacht. Doch jetzt trägt das Nachwuchstalent nicht mehr das Trikot der „Roten“. In der neuen Spielzeit wird Beck bei der Reserve von Jahn Regensburg, die in der Bayernliga (Oberliga) spielt, auflaufen. Am 01. August hatte Beck den Vertrag bei Jahn unterzeichnet. „Mein Berater hatte sich bei mir gemeldet, dass Regensburg Interesse signalisiert hat. Da mein Vertrag in Hannover ausgelaufen wäre, wollte ich mir es unbedingt mal anschauen. Am 16. und 17. Juli war ich beim Probetraining in Regensburg. Nach diesen beiden Einheiten konnte ich mir einen Wechsel relativ schnell vorstellen. Allerdings mussten in den letzten Wochen bis zu meiner Zusage noch einige Dinge geklärt werden“, skizziert Beck die vergangenen Wochen. Zuletzt lief Beck für Hannovers Reserve im Testspiel gegen Tündern noch auf und erzielte sogar einen Treffer. Jetzt geht Beck in Zukunft beim Zweitliga-Nachwuchs auf Torejagd. „Die Bayernliga ist mit der Oberliga zu vergleichen. Wir haben eine relativ junge Mannschaft. Ich will zu den Führungsspielern gehören und einfach meine Leistung abrufen. Die Durchlässigkeit ist in Regensburg eher gegeben als in Hannover. Vielleicht schaffe ich ja irgendwann den Sprung in die erste Mannschaft“, freut sich Beck auf die neue Aufgabe.
129 / 3825

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox