15.09.2023 21:14

1. Kreisklasse


„Einfacher Fußball, aber sehr effektiv“: Kleine-Elf katapultiert sich empor

Wiens & von Stietencron mit Doppelpack / „Eine deutliche Leistungssteigerung zur Vorwoche“
Robin Niemeyer FC Bad Pyrmont Hagen III Passspiel
Kapitän Robin Niemeyer war nicht nur aufgrund seiner Vorlage einer der besten Männer auf dem Feld.

FC Bad Pyrmont Hagen III – BW Salzhemmendorf II 5:1 (3:0).

Bad Pyrmont Hagens Dritte hat sich am Freitagabend in der Tabelle emporkatapultiert. Dank eines 5:1-Erfolgs gegen „Soltes“ Reserve schoben sich die Kurstädter an dem Kontrahenten vorbei auf Rang sieben. Als Grund dafür nannte FCBPH-Spielertrainer Jan Kleine vor allem den ersten Durchgang: „Das war eine richtig gute Halbzeit. Wir waren in Bewegung, haben den Ball laufen lassen und gute Kombinationen gezeigt. Einfacher Fußball, aber sehr effektiv.“ Schon früh zahlte sich die Überlegenheit des Fusionsclubs aus, der Schuss von Miguel Nunes überquerte bereits nach fünf Minuten die Torlinie. Knapp 20 Minuten später legte Routinier Nicolaus von Stietencron nach – und schraubte die Führung in der 38. Minute mit dem 3:0 bereits in beruhigende Sphären. Vorausgegangen war dabei ein herausragendes Zuspiel von Alexander Marter auf Kapitän Robin Niemeyer, dessen Flanke auf dem Kopf des Hagener Topstürmers landete. „Ein sehr schöner Angriff", lobte auch Kleine.
Vor der Pause ließ Justin Wiens vom Punkt aus die Vorentscheidung liegen, auch von Stietencron scheiterte freistehend an der Komplettierung seines Dreierpacks (57.). Dafür legten die Gäste einen Zahn zu. Dazu der Coach: „Wir haben das Heft rund 20 Minuten aus der Hand gegeben. Salzhemmendorf hat dabei guten Fußball gespielt, war besser und hat folgerichtig durch Hendrik Eickhoff auch den Anschlusstreffer erzielt. Zum Ende hin haben wir es dann aber erfolgreich zu Ende gekontert.“ Justin Wiens machte per Doppelpack den Deckel drauf. Kleine zeigte sich mit der Leistung seiner Männer sehr zufrieden: „Das war eine sehr souveräne Leistung und eine deutliche Leistungssteigerung zur Vorwoche. Die gesamte Mannschaft hat heute sehr performt, aber Robin Niemeyer hat nochmal ein ganz klein wenig herausgestochen. Er hat hinten heute alles wegverteidigt.“
Tore: 1:0 Miguel Nunes (5.), 2:0 Nicolaus von Stietencron (23.), 3:0 von Stietencron (38.), 3:1 Hendrik Eickhoff (61.), 4:1 Justin Wiens (76.), 5:1 Wiens (87.).
Besonderes: Bad Pyrmont Hagens Justin Wiens verschießt Elfmeter (44.).
96 / 1452

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox