03.07.2023 13:48

Ü32-Bezirksmeisterschaft


Im Halbfinale ist Schluss: Bronzemedaille für Blau-Weiß

„Ü32-Schwalben“ geben zweimal Führung aus der Hand / Halbfinale endet im Elfmeterschießen
BW Tuendern Altherren Teamfoto Bezirksmeisterschaft Stelingen
Die Ü32-Herren aus Tündern sicherten sich bei der Bezirksmeisterschaft Platz drei. Foto: privat.

Tünderns Altherren sind am vergangenen Wochenende hauchzart am Finaleinzug bei der Bezirksmeisterschaften der Ü32-Kicker in Stelingen vorbeigeschlittert. Im ersten Spiel gegen die starken Gastgeber der SG Stelingen/Osterwald blieben Treffer im ersten Durchgang noch aus. Kurz nach der Halbzeitpause ging Blau-Weiß nach einem Treffer von Rico Stapel dann mit 1:0 in Führung. Ein Sieg war den „Schwalben“ zum Auftakt jedoch nicht vergönnt, nach einem Foulelfmeter für die SG endete die Partie 1:1. Gegen die SG Lüdersfeld in Runde zwei reichte dennoch ein Punkt fürs Weiterkommen. „Mit einem 0:0 haben wir den Halbfinaleinzug auch geschafft, wobei man dazu sagen muss, dass wir alleine fünf Hundertprozentige vergeben haben“, erklärte BW-Sprecher Steffen Hüsing.
Im Semi-Finale wartet mit dem TSV Weyhe-Lahausen dann der spätere Turniersieger auf die Männer aus dem Windmühlendorf. Wieder ging der Hameln-Pyrmonter Altherren-Meister in Führung – diesmal traf Tim Piontek zum 1:0 – und wieder hatte die Führung nicht bis zum Abpfiff Bestand. Dazu Hüsing: „In der dritten Minute der Nachspielzeit hat der Schiedsrichter ein Handspiel von Kim Lüdemann gesehen, sodass Weyhe mit dem Schlusspfiff doch noch ausgleichen konnte.“ Das folgende Elfmeterschießen entschied der TSV mit 6:5 für sich. Daher ging es im Kampf um die Bronzemedaille ins Elfmeterschießen gegen die SG Drakenburg. Nachdem der erste Elfmeter unsererseits verschossen wurde, parierte Niels Conrad zwei Versuche, sodass wir das Turnier mit einem guten dritten Platz beendet haben“, erklärte Hüsing. Im Anschluss bezwang der TSV Weyhe-Lahausen noch Gastgeber SG Stelingen im großen Finale mit 1:0 und durfte den Pokal anschließend in die Höhe stemmen.
16 / 714

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox