07.11.2019 12:40

Regionsoberliga Frauen


Unterschätzen verboten – TSG empfängt sieglose Garbserinnen

Am Sonntag um 15 Uhr / Griese: „Die Abwehr muss wie in den letzten Spielen kompakt stehen“

TSG Emmerthal – Garbsener SC (Sonntag, 15 Uhr).

Am Sonntag empfangen die Damen der TSG Emmerthal den Garbsener SC. In der Tabelle stehen die Gäste hinter der TSG und haben bis jetzt noch kein Spiel gewonnen. „Jedoch ist Garbsen auf keinen Fall zu unterschätzen", warnt TSG-Sprecherin Lilly Griese: „Die Abwehr muss wie in den letzten Spielen kompakt stehen, sodass nur wenige Gegentore zugelassen werden." Die Gastgeber müssen also von Anfang an hellwach sein und gut ins Spiel kommen. „Auch im Angriff muss konzentriert und konsequent gespielt werden, um technische Fehler zu vermeiden. Es wird kein leichtes Spiel, aber wenn die Mannschaft die Leistungen der letzten Wochen abrufen kann, dann sind die nächsten zwei Punkte, in heimischer Halle, zum Greifen nahe", so Griese. Die TSG holte aus vier Spielen zwei Siege, ein Remis und musste sich einmal geschlagen geben.
2 / 501

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Regionsoberliga Herren

Handball Tabellen Button




 

Tabelle Regionsoberliga Frauen

Handball Tabellen Button




Webdesign & CMS by cybox