04.12.2023 14:30

SportlerIn des Monats


Sportler des Monats: „Ein Topspiel jagt das nächste“

„Klar ist aber auch: der Aufwärtstrend soll bestehen bleiben, wir wollen natürlich an der Tabellenspitze überwintern“
Kai Gellermann Sportler der Woche Gewinner Handball Landesliga
Kai Gellermann ist der Sportler des Monats November.

Der November ist mittlerweile ins Land gezogen, die Außentemperaturen befinden sich zuweilen unter dem Gefrierpunkt und Schnee & Eis haben das Weserbergland in ein Winterwunderland verwandelt. All diesen Veränderungen steht eine Konstante gegenüber - der Siegeszug der Handballer der TSG Emmerthal. Nachdem die Grün-Weißen in den ersten Wochen nach dem Verbandsliga-Abstieg bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben, dass der einzige Weg zurück ins Oberhaus zu führen hat, scheinen auch die von Trainer Christian Bierstedt titulierten "Wochen der Wahrheit" keine große Hürde für die Grün-Weißen zu stellen. Auch ohne Patte gab sich die TSG in Nienburg keine Blöße, triumphierte im absoluten Gipfeltreffen auswärts sogar mit elf Treffern - und dabei sei man laut Bierstedt dabei sogar noch "weit weg vom Optimum" gewesen. Einer der großen Erfolgsgaranten in dieser Saison ist dabei Kai Gellermann, der sich mit mittlerweile 67 Treffern noch immer in der Top-Drei der Werfer in der Landesliga Mitte widerfindet. Auch bei Euch scheint die Leistung des Rückraumspielers großen Eindruck hinterlassen zu haben, denn nach der Auszeichnung zum Sportler der Woche habt Ihr den TSG-Topwerfer nun auch zum Monatsmeister gekürt!

Kai Gellermann sagt:

„Erst einmal vielen Dank an die zahlreichen Leute, die wieder für mich abgestimmt haben. Als wir das letzte Mal vor drei Wochen gesprochen haben, hatte ich gesagt, dass nun die Wochen der Wahrheit anstehen würden. Gegen Nienburg – das erste richtige Topspiel in dieser Saison – haben wir uns meiner Meinung nach bisher am besten verkauft in dieser Saison. Und diese Leistung haben wir jetzt im nächsten Spitzenspiel gegen Schaumburg bestätigt, indem wir am Ende souverän mit elf Toren Vorsprung gewonnen haben. Am kommenden Samstag zu ungewohnter Uhrzeit um 19 Uhr in Emmerthal steht gegen Lehrte gleich das nächste Duell gegen einen Tabellenzweiten an. Ein Topspiel jagt also das nächste bei uns im Moment (lacht). Klar ist aber auch: der Aufwärtstrend soll bestehen bleiben, wir wollen natürlich an der Tabellenspitze überwintern.“

Zur Wahl standen


Finn Prokop (DC Hameln 79)
Prokop sein Vereinskollege Jonathan Schütte sowie Sascha Stuhlemmer und Chris Massilge sind Niedersachsenmeister! Im Vierer-Team gelang Prokop & Co. am vergangenen Wochenende der große Wurf. „Wir sind völlig überwältigt von dieser gewonnenen Meisterschaft“, heiß es aus Teamkreisen – deshalb haben wir Prokop stellvertretend zum Sportler der Woche aufgestellt.

Kai Gellermann (TSG Emmerthal)
Ein Mann, zehn Tore – Kai Gellermann war beim 34:25-Sieg der TSG-Handballer gegen MTV Großenheidorn II nicht nur der beste Torschütze, sondern auch der beste Spieler auf dem Parkett. „Er ist die ganze Saison schon gut drauf und war heute überragend“, sagte Trainer Christian Bierstedt nach Abpfiff.

Kim Gärtner (VfL Hameln/KTG Hannover II)
Hameln-Pyrmont hat neuerdings eine Bundesliga-Turnerin. Gemeinsam mit der KTG Hannover II, für die die Sportlerin des VfL Hameln als Teamsportlerin an den Start geht, behielten Gärtner & Co. im finalen Kopf-an-Kopf-Rennen der 3. Bundesliga Nord die Nase vorn. Die Folge: der Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Maren Wiebusch (ho-handball)
Maren Wiebusch wirft sich derzeit nur so durch die Regionsliga der Frauen. Ganze 13-mal schweißte sie gegen die große Unbekannte der SG Wennigsen/Gerhden ein (35:20). Und generell läuft´s momentan wie geschmiert: 51 Tore in fünf Spielen sagen wohl genug…

12 / 135

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox