01.06.2023 15:47

SportlerIn des Monats


Sportler des Monats: „Pflegen ein verrücktes und einzigartiges Vereinsleben“

„Dass man mit einer Altherrentruppe um den Aufstieg in die Kreisliga mitspielt, spiegelt dies nur allzu gut wider!“
Lukas Nowag Gewinner Sportler der Woche AWesA Artikel - Q1-2023
Lukas Nowag ist der neue Sportler des Monats!

Der fünfte Kalendermonat des Jahres ist ins Land gezogen. Entgegen der klassischen Monatswahl habt Ihr dieses Mal nicht vier Kandidaten in die nächste Runde geschickt sondern nur drei - das vergangene Pfingstwochenende ließ Ball und Sportgeräte in den größten Teilen des Landkreises ruhen und machte eine vierte Wochenwahl damit zunichte. Ihr habt Euch daher zwischen den drei Wochengewinnern entschieden und dabei folgendes Ergebnis erzielt: Lukas Nowag von der SG Flegessen/Süntel ist der Sportler des Monats Mai!

Lukas Nowag sagt:
„Vielen Dank an alle Freunde, Verwandte, Kollegen und Familie, die für mich abgestimmt haben. Ich freue mich sehr. Wir aus der FCF-Familie pflegen ein verrücktes und einzigartiges Vereinsleben, was sich durch alle Spaten hindurchzieht. Dass man mit einer Altherrentruppe um den Aufstieg in die Kreisliga mitspielt, spiegelt dies nur allzu gut wider! Wir haben einfach Freude und Spaß zusammen und genießen eine absolut grandiose Saison. In diesem Sinne: Nur der FC Flegessen!“

Zur Wahl standen


Lasse Klippel (TSC Fischbeck)
Fischbeck hat den nächsten großen Schritt in Richtung Klassenerhalt getätigt. Beim 2:0 gegen Halvestorfs Reserve ragte Klippel aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung des TSC hervor. Betreuer Robin Volquardsen lobte ihn später nicht nur für seine Vorlage zum 2:0, sondern auch für sein insgesamt „großartiges Spiel und seinen kämpferischen Einsatz“.

Emrah Kelesabdioglu (SG Thal/Holzhausen)
Kelesabdioglu brachte per Strafstoß in der Nachspielzeit den 5:4-Sieg für die SG Thal/Holzhausen - und brachte seine Farben dem Aufstieg in die Kreisliga mit seinen insgesamt zwei Toren einen Schritt näher.

Lukas Nowag (SG Flegessen)
Beim 4:2-Sieg gegen den MTSV Aerzen II zeigte Torjäger Lukas Nowag einmal mehr, dass er es immer noch drauf hat, wenn er will. Drei Tore erzielte die personifizierte Torgarantie und war damit der Matchwinner.
60 / 152

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox