11.12.2023 11:06

Regionsoberliga - Weibliche A-Jugend


Eindeutiger geht nicht: JSG gewinnt 51:11!

A-Juniorinnen lassen in den letzten elf Minuten keinen Treffer zu
Von Kerstin Hammerbacher

JSG Weserbergland weibliche A-Jugend Aufwaermen
Wirkte schon beim Aufwärmen siegessicher: die weibliche A-Jugend der JSG Weserbergland. Foto: privat.

HSG Gronau/Barfelde – JSG Weserbergland 11:51 (6:25).

Am Samstag führte der Weg der weiblichen A-Jugend der JSG Weserbergland nach Gronau, um dort gegen die Mannschaft der HSG 09 Gronau/Barfelde anzutreten. Alsbald begann ein Torfestival auf Seiten der Gäste. Die ersten fünf Minuten brachten nur die Weserbergländerinnen den Ball im gegnerischen Tor unter und so stand es 5:0 für die JSG. Über ein 8:2 und 18:3 ging es schließlich mit einem 25:6 in die Pause. Dabei wurden bereits Wetten abgeschlossen, ob die 50-Tore-Marke heute geknackt werden könne. Tor für Tor zogen die Gäste davon und in den letzten elf Spielminuten netzte nur noch die JSG ein. Nach 39:11 hieß es am Ende der 2.Halbzeit 51:11 für die Gäste. Alle Spielerinnen des Spitzenreiters konnten sich dabei in die Torschützenliste eintragen.
Es spielten für die JSG: Lya Michalewicz (Tor), Madline Kunze (10), Fiona Strumberg (10), Lilly Kolbe (8), Maja Hammerbacher (6), Berit Niegel (6), Nike Frede (6), Mia Pape (4) und Lena Firschke (1).
7 / 27

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de



Tabelle Regionsoberliga Herren

Handball Tabellen Button






Tabelle Regionsoberliga Frauen

Handball Tabellen Button






weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox