22.02.2020 21:26

Oberliga


Koß vertritt kranken Hylmar - VfL lebt!

VfL landet im wichtigen Kellerduell souveränen Heimsieg / Koß: „Wir haben durch eine starke Deckung und einen gutem Tim Heisterhagen im Tor schnell nach vorne gespielt"
    VfL Hameln Soenke Koss Jubelfoto
    Hamelns neuer Co-Trainer Sönke Koß vertrat heute den erkrankten Sven Hylmar.

    VfL Hameln – HSG Plesse-Hardenberg 28:20 (16:11).

    Wichtiger Heimsieg für den VfL Hameln. Im Duell Vorletzter gegen Letzter behielten Pille & Co. die Punkte in der Rattenfängerstadt. Nach einem ausgeglichenen Beginn setzten sich die Hamelner nach dem zwischenzeitlichen 8:8 auf 16:9 ab. „Wir haben durch eine starke Deckung und einen gutem Tim Heisterhagen im Tor schnell nach vorne gespielt. Das war heute immens wichtig und spielentscheidend“, berichtete Sönke Koß, der den erkrankten Sven Hylmer auf der Bank vertrat. Auch zukünftig wird Koß als Co-Trainer bis zum Saisonende dabei sein. „Das ist für mich eine Herzensangelegenheit. Als der Anruf von Sven Hylmer kam, musste ich nicht lange überlegen. Die Jungs haben mich heute super aufgenommen“, freute sich der langjährige Trainer. Im zweiten Durchgang gab die VfL-Sieben die Führung nicht mehr aus der Hand. Angeführt von einem überragenden Jannik Henke gewannen die „Rattenfänger“ mit acht Toren Vorsprung. „Bei besserer Chancenverwertung hätte es noch deutlicher ausfallen können. Die Einwechslung von Tim war heute ein großer Faktor. Auch Jannik hat ein sehr starkes Spiel gemacht. Wenn wir so weitermachen und die Chancen noch besser nutzen, ist mir nicht bange." Durch den Sieg hat der VfL den Rückstand auf den ersten Abstiegsplatz auf einen Punkt verkürzt, da Konkurrent Stadtoldendorf erwartungsgemäß bei Spitzenreiter Braunschweig verlor. In der kommenden Woche steht für die Hamelner das schwierige Auswärtsspiel in Großenheidorn auf dem Programm.
    VfL Hameln: Jannik Henke (7), Andre Brodhage (6), Sebastian Maczka (5), Jürgen Rotmann (3), Niklas Colusso, Jasper Pille (je 2), Jannis Pille (1).
    7 / 701

    Autor des Artikels

    Moritz-Ole Gerkens
    Moritz ist seit Frühling 2016 fest bei AWesA angestellt. Sein Job ist extrem vielseitig: Recherche, soziale Medien und redaktionelle Tätigkeiten sind nur drei Beispiele der Themenfelder.
    Mobil 0176 / 22702205
    gerkens@awesa.de


    Tabelle Oberliga Herren

    Handball Tabellen Button




     

    Tabelle Oberliga Frauen

    Handball Tabellen Button





    Webdesign & CMS by cybox