15.10.2022 19:48

Landesliga Frauen


Rohrsens Traumstart perfekt - 6:0 Punkte und dominanter Heimsieg

„Ich konnte das Spiel heute deutlich entspannter verfolgen und habe weniger graue Haare davongetragen als sonst“, witzelte Duus nach dem Spiel
Cathrin Trant MTV Rohrsen Handball Landesliga Frauen
Kreisläuferin Cathrin Trant traf fünfmal ins Schwarze.
Von Lilly Griese

MTV Rohrsen – MTV Auhagen 29:18 (14:7)

In der Landesliga der Frauen gewann der MTV Rohrsen das Spiel gegen den MTV Auhagen deutlich mit 29:18 und feierte damit den dritten Sieg im dritten Saisonspiel. „Die Mannschaft hat heute das, was ich von ihr erwartet habe, umgesetzt“, berichtete der zufriedene MTV-Trainer Oliver Duus nach der Partie. Schon in der ersten Hälfte der Partie gelang es den Gastgeberinnen, sich ein komfortables Polster zu erspielen. Über Zwischenstände von 6:3 (16.) und 10:4 (24.) stand es zum Pausenpfiff bereits 14:7. „In den letzten Wochen haben wir die Abwehr ein wenig vernachlässigt. Heute standen wir hinten aber klug und aggressiv und haben Auhagen so zu schlechten Würfen gezwungen. Deshalb konnten wir uns dann mit leichten Toren deutlich absetzen. Zur Halbzeit hätte es vielleicht sogar noch deutlicher sein können, aber das ist Meckern auf hohem Niveau“, so Duus.
Mit dem Sieben-Tore-Vorsprung startete die MTV-Sieben um Toptorschützin Lucie Albrecht in den zweiten Durchgang. Ähnlich wie bereits in der ersten Halbzeit ließen die Gastgeberinnen nichts anbrennen und bauten ihre Führung immer weiter aus. „Obwohl wir eine kurze Schwächephase hatten, konnten wir unseren Stiefel in der zweiten Halbzeit einfach runter spielen“, meinte Duus. Beim Stand von 19:13 (42.) setzte die Duus-Sieben zum Zwischenspurt in Form eines 4:0-Laufs an, an dessen Ende ein 23:13 auf der Anzeigetafel im Hohen Feld stand (48.). Mit dem Abpfiff der Partie jubelte der MTV Rohrsen über einen deutlichen 29:18-Erfolg in heimischer Halle. „Durch den komfortablen Vorsprung konnte ich heute viel durchwechseln, was dem Spiel aber keinen Abbruch getan hat. Unsere Abwehr war ganz klar der Schlüssel zum Erfolg und auch vorne habe wir unsere technischen Fehler reduziert. Ich konnte das Spiel heute deutlich entspannter verfolgen und habe weniger graue Haare davongetragen als sonst“, witzelte Duus nach dem Spiel.
MTV Rohrsen: Lucie Albrecht (9/3), Cathrin Trant (5/2), Felia Sempf (4), Kathrin Harting (3), Hanna Begemann, Sina Warnke, Jule Warnke (je 2), Lea Marie Berger, Alicia Schäffer (je 1)
15 / 351

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Telefon: 0176 - 6217 6014
schroeder@awesa.de


Mannschaften



Tabelle Landesliga Herren

Handball Tabellen Button

 

Tabelle Landesliga Frauen

Handball Tabellen Button


weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox