11.11.2022 14:44

SportlerIn der Woche


Sportlerin der Woche: Trant macht als erste Handballspielerin das Rennen!

„Alle haben dazu ihren Teil beigetragen, jede Spielerin hat sich auch in die Torschützenliste eingetragen“
Cathrin Trant MTV Rohrsen Sportlerin der Woche
Eine Frau hat es diese Woche an die Spitze geschafft: Rohrsens Cathrin Trant sichert sich das erste Ticket im November!

Eine neue Woche, ein neues Spiel: Zum November-Auftakt haben wir Euch erneut vier Kandidaten und Kandidatinnen vorgeschlagen. Ihr habt Eure Wahl über Facebook und Instagram getroffen und somit folgendes Resultat erzielt: Rohrsens Kreisläuferin Cathrin Trant ist die neue Sportlerin der Woche!

Cathrin Trant sagt:
„Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die für mich abgestimmt haben. Besonders freut es mich, dass auch mal eine Handballspielerin gewonnen hat. Ist das überhaupt schon einmal vorgekommen? (lacht). Wir wussten natürlich vor der Partie gegen Wolfsburg, dass wir beim Tabellenschlusslicht gastieren. Wir haben aber nicht damit gerechnet, dass wir die Begegnung so souverän gewinnen. Alle haben dazu ihren Teil beigetragen, jede Spielerin hat sich auch in die Torschützenliste eingetragen. Das Spiel hat einen Riesenspaß gemacht. Das gilt auch für die knapp zweistündige Rückfahrt mit dem Bus. So fährt man doch gerne nach Hause!“

Zur Wahl standen:


Cathrin Trant (MTV Rohrsen)
Rohrsen Landesliga-Nimbus setzt sich fort. Dass die Duus-Sieben beim Liga-Schlusslicht VfL Wolfsburg mit satten 23 Treffern Unterschied gewann (39:16), hat der MTV vor allem Kreisläuferin Cathrin Trant zu verdanken. Mit 13 Treffern erzielte sie gleich ein Drittel der gesamten Torausbeute der Rohrserinnen.

Melvin Meyer (TSV Bisperode)
„Er war heute der beste Mann auf dem Platz“, lobte Bisperodes Co.-Trainer Konrad Voss seinen Schützling nach dem 2:1-Erfolg im letzten Kreisliga-Auftritt von Blau-Gelb in diesem Jahr. Nach der Vorlage zum 1:0 gegen „Köfö“ markierte Meyer den zweiten Treffer höchstselbst und sicherte den Ostrkeislern damit einen wichtigen „Dreier“ im Kampf um den Klassenerhalt.

Louis Heucke (TB Hilligsfeld)
Hilligsfelds „Goalgetter“ des Vertrauens hat wieder zugeschlagen. Der Topscorer des Turnerbundes krönte seine starken letzten Auftritte mit einem Dreierpack beim 10:0 gegen die Reserve der SG Hajen/Latferde.

Luca Sonnenberg (FC Bad Pyrmont Hagen III)
Bad Pyrmont Hagens Offensiv-Maschine befindet sich seit Wochen in bestechender Form. Mit seinen mittlerweile 16 Saisontoren hat der Stürmer großen Anteil daran, dass sich die Kurstädter derzeit auf einem Aufstiegsrang befinden. Zuletzt sicherte er seinen Farben mit zwei weiteren Treffern die nächsten drei Zähler beim 3:0-Erfolg gegen Klein Berkel/Königsförde II.
5 / 63

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox