14.06.2023 14:35

Relegation A-Jugend-Landesliga


Deister Süntels A-Jugend qualifiziert sich für Landesliga

Trainer Bormann: „Gefreut hat mich, dass sich wieder fast alle Spieler in die Torschützenliste eingetragen haben“
Mit einem deutlichen Heimsieg im letzten Relegationsspiel gegen die HSG Hannover-West hat sich die neuformierte männliche A-Jugend der HSG Deister Süntel das Ticket für die Landesliga 2023/2024 gesichert.

Nach einer ausgeglichenen Startphase (5:5, 8.Min., 7:7, 13.Min.) konnten sich die Spieler von HSG-Trainer Ruben Bormann vor mehr als 150 Zuschauern Tor um Tor absetzen und lagen beim Seitenwechsel mit 19:14 Toren in Front. „Mit 19 Toren in der ersten Halbzeit bin ich völlig zufrieden, allerdings haben wir in der Abwehr noch zu viele einfache Chancen von Hannover-West zugelassen", gab Trainer Ruben Bormann nach der Partie zu Protokoll.
Mit Beginn des zweiten Spielabschnitts erhöhten die HSG-Jungs um den zehnfachen Torschützen Henry Damköhler das Tempo und bauten den Vorsprung weiter aus. Als Robert Koop beim zwischenzeitlichen 25:15 in der 37. Minute zur erstmaligen Zehn-Tore-Führung für die Hausherren traf, war der HSG-Nachwuchs klar auf der Erfolgsspur. Am Spielende stand ein auch in der Höhe verdienter 36:23-Erfolg für die HSG Deister Süntel.

HSG-Trainer Ruben Bormann: „In der Halbzeitpause haben wir in der Kabine einige Dinge angesprochen, die wir in der zweiten Halbzeit besser machen wollten. Diese Vorgaben hat die Mannschaft super umgesetzt und in der Abwehr in Zusammenarbeit mit unseren beiden Torhütern nur noch wenige Chancen der Gäste zugelassen. Gefreut hat mich, dass sich wieder fast alle Spieler in die Torschützenliste eingetragen haben. Das spiegelt deutlich die Ausgeglichenheit und Variabilität der Mannschaft wider. Ein kleines Sonderlob hat sich heute Henry Damköhler verdient, der neben seinen 10 Treffern für viel Druck nach vorne gesorgt hat."
HSG Deister Süntel: Florens Golde und Taddeo Weismann (beide Tor), Henry Damköhler (10), Fynn-Lukas Rakel (5), Mikko-Jay Trantow (5), Finn-Ole Hitzschke (5/2), Ben Weber (4), Bent Wiesehan (3), Robert Koop (2), Benito Hauer (2) und Mathis Gahr.
15 / 142

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox