02.12.2022 12:08

Regionsoberliga


Keine Patte der Schlüssel? TSG empfängt Bördes Reserve

Dohme: „Gegen Stadtoldendorf haben wir gezeigt, dass wir uns vor keiner Mannschaft verstecken brauchen“
Kamil Kornobis TSG Emmerthal II ROL Handball
Kamil Kornobis (li.) und seine Emmerthaler treffen am Wochenende auf den Tabellennachbarn.

TSG Emmerthal II – SG Börde Handball II (Sonntag, 17 Uhr).

An der Emmer kämpfen am Sonntagnachmittag zwei Tabellennachbarn um das Tabellenmittelfeld. Die Grün-Weißen Emmerthaler – mit vier Zählern derzeit Vierter – stellen sich auf der heimischen Platte Bördes Reserve. Die SG hat derzeit zwei Spiele weniger absolviert und rangiert daher unmittelbar hinter der TSG. Nach dem 28:23-Erfolg gegen Stadtoldendorf hofft der Trainer der Gastgeber, Maik Dohme, nun auf den nächsten Sieg: „Gegen Stadtoldendorf haben wir gezeigt, dass wir uns vor keiner Mannschaft verstecken brauchen. Wenn wir es schaffen, an diese Leistung anzuknüpfen, können wir zuhause die nächsten Punkte holen. Meines Wissens nach spielt Börde in der heimischen Halle mit Patte. Da wir das nicht tun, könnte das am Sonntag ein Pluspunkt für uns sein. Das Ziel ist es auf jeden Fall, die Punkte zuhause zu behalten.“ Personell sind die Grün-Weißen gut aufgestellt. Einzig der Langzeitverletzte Marvin Kohrs fehlt weiterhin.
11 / 913

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de



Tabelle Regionsoberliga Herren

Handball Tabellen Button




 

Tabelle Regionsoberliga Frauen

Handball Tabellen Button





weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox