13.11.2022 19:24

Regionsoberliga


In der Schlussviertelstunde: TSG macht zweiten Saisonsieg perfekt

Dohme: „Die Jungs waren heute wirklich überragend“ / Becker versenkt sechs Siebenmeter
Jan-Philip Warnke TSG Emmerthal II ROL Handball
Emmerthals Jan-Philip Warnke durfte mir seinen Teamkollegen am Sonntagabend jubeln.

TSG Emmerthal II – TV 1887 Stadtoldendorf II 28:23 (10:11).

Jubel in Grün und Weiß! Im Duell der Zweitvertretungen mit dem TV Stadtoldendorf behielt die TSG die Punkte auf der heimischen Platte und feierte nach der Schlusssirene somit den zweiten Erfolg der Saison. „Die Jungs waren heute wirklich überragend und haben vorne wie hinten bärenstark agiert“, war Emmerthals Trainer Maik Dohme die Ekstase anzumerken. Im ersten Durchgang lieferten sich beide Teams noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem die Dohme-Sieben die Nase meist ein klitzekleines Bisschen weiter vorn hatte. Über 5:3 (15.) und 8:7 (26.) führten die Hausherren zwei Minuten vor Ende der ersten Hälfte noch mit einem Treffer (10:9). Trotzdem waren es die Gäste, die mit einem knappen Vorsprung in die Pause gingen (11:10.). „Wir haben uns von dem Führungswechsel aber nicht beirren lassen und schnell die alten Verhältnisse wiederhergestellt“, fuhr der Coach später fort. Es dauerte allerdings bis zur 45. Minute, ehe die heimische Zweitvertretung wieder auf die Siegerstraße geraten sollte.
Bis dahin hatte der TV die knappe Führung über 14:12 (37.) und 18:17 (43.) vehement verteidigt. In der Folge warf Grün-Weiß allerdings vier Treffer in Serie und setzte sich mit drei Toren Vorsprung an die Spitze. „Wir haben dann Beton angerührt und nicht mehr viel zugelassen“, erklärte Dohme später, der nun zusah, wie sein Team Tor um Tor davonzog. Fünf Minuten vor dem Ende führte die TSG zwischenzeitlich sogar mit sechs Treffern Vorsprung (26:20), viel knapper sollte es bis zum Ende auch nicht mehr werden (28:23). Der Coach zeigte sich abschließend in Feierlaune: „Das war heute eine geschlossene Leistung der gesamten Mannschaft. Trotzdem danke ich Peter Sell, Kevin Kropp, Raphael Augustin und Nico Sievers dafür, dass sie kurzfristig aus der dritten Herren eingesprungen sind und uns unterstützt haben.“
TSG Emmerthal II: Nils Christopher Becker (7/6), Niels Henrik Bohr (5), Timo Huchthausen (4), Kevin Kropp (3), Jonathan Dohme (3), Jonas Pelda (2), Jan-Philip Warnke (2), Peter Sell (1), Jan Hummel (1).
12 / 913

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de



Tabelle Regionsoberliga Herren

Handball Tabellen Button




 

Tabelle Regionsoberliga Frauen

Handball Tabellen Button





weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox