01.06.2021 09:32

Meldung


MSG Aerzen/Emmerthal legt 4.769 Kilometer zurück!

„Wir sind nicht nur fit, wir haben auch bewiesen, dass wir als Team zusammenhalten“

Carmen Schrader von der MSG Aerzen/Emmerthal.
Die MSG-Laufchallenge ist nun offiziell beendet. Die Handballdamen sind gelaufen, was das Zeug und was die Schuhsohlen hielten. Insgesamt haben sie 4.769 Kilometer zurückgelegt. Das entspricht in etwa der Flugstrecke vom Hannover Airport bis zum International-Airport des wohl derzeit beliebtesten Urlaubsortes Dubai. Das kann sich wirklich sehen lassen!

Weil die MSG-lerinnen seit der Corona-Pandemie nicht mehr ihrem geliebten Sport in der Halle nachgehen konnten, hatten sich die jungen Frauen bereits im vergangenen Jahr entschlossen, gemeinsam eine Lauf-Aktion zu starten. Nachdem die erste Challenge mit einer Vielzahl an Kilometern beendet war, rief Trainer Raphi seine Damen zum Jahreswechsel zu einer weiteren Challenge auf. Hier wurden noch einmal rund 2.600 km gesammelt. Jede Spielerin hat dabei in einer Running-App ihre zurückgelegten Kilometer registriert. Kälte, Regen und Schnee konnten die Mädels nicht abhalten. Sprecherin Carmen Schrader erklärt: „Zu Beginn dachten wir in erster Linie an die sportliche Herausforderung. Doch je mehr Kilometer wir sammelten, desto mehr positive Resonanz erhielten wir. Wir sind nicht nur fit, wir haben auch bewiesen, dass wir als Team zusammenhalten.“

Mit dieser Gesamtleistung sollte die Fitness der Mannschaft bei einer (hoffentlich baldigen) Wiederaufnahme des regulären Spielbetriebs kein Problem mehr sein.
7 / 850

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox