12.11.2008 00:00

9.Spieltag Vorbericht

Reichardt-Team in Vinnhorst ohne Purrmann und Höltje / VfL-Landesligateam hofft auf Fortsetzung des positiven Trends
TuS Vinnhorst – VfL Hameln II (Samstag, 17 Uhr).
Nach zwei Siegen in den letzten beiden Spielen hat die Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Reichardt Selbstvertrauen getankt. Die Gastgeber stehen in der Landesliga-Tabelle auf dem vorletzten Platz – und somit reist die Zweite der Hamelner als Favorit zum TuS. „Mal sehen, ob wir mit dieser Rolle zurecht kommen“, so Reichardt, der den positiven Trend der letzten Partien fortsetzen will. Einfach wird es schon deshalb nicht, weil sich die Vinnhorster gegen den VfL etwas ausrechnen. Sie müssen die Punkte in der eigenen Halle holen. Zudem müssen die Hamelner auf Jan Purrmann (Studium) und Torben Höltje (erste Mannschaft) verzichten. Gerade Höltje zeigte sich in den vergangenen Spielen in ausgezeichneter Verfassung. „Das verändert unsere Situation. Wenn wir mit der richtigen Einstellung in das Spiel gehen, dann werden wir Erfolg haben“, blickt Reichardt auf die kommende Auswärtsaufgabe.
945 / 961

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox