21.03.2023 08:23

Meldung


Emmerthal bleibt dran: Auch Hildesheim ohne Chance

TSG-Drittvertretung bleibt in Schlagdistanz zum Tabellenführer / Sievers bester Werfer
Nico Sievers TSG Emmerthal III Spielerfoto
Emmerthals Nico Sievers erhielt von seinem Coach ein Sonderlob. Foto: privat.

TSG Emmerthal III – DJK BW Hildesheim II 38:26 (19:15).

Am Sonntag durfte die Drittvertretung der TSG Emmerthal endlich die Hinrunde mit dem verlegten Spiel gegen die dritte Mannschaft von DJK BW Hildesheim abschließen. „Also auch ein Gegner, den wir noch nicht kannten. Die vorherigen Ergebnisse unserer Gäste, derzeit Tabellenletzter, ließen aber darauf schließen, dass wir keine leichte Aufgabe vor uns hatten“, schilderte TSG-Trainer Jens Michalewicz seine Gedanken im Vorfeld der Begegnung. Hildesheim kam auch besser ins Spiel und nutzte immer wieder kleine Unachtsamkeiten in der TSG-Abwehr aus. Vorn lief es bei Grün-Weiß schon besser, allerdings fehlte noch die Geschwindigkeit in den eigenen Aktionen. Erst kurz vor dem Ende der ersten Hälfte setzten sich die Gastgeber mit einer Mischung aus starken Einzelaktionen und gut heraus gespielten Angriffen ab. In der Folge ging es mit einem 19:15 in die Kabine.
„Nach dem Seitenwechsel klappte unser Umschaltspiel deutlich besser und auch das Tempo fand in unsere Aktionen. Gleichzeitig ließen bei unseren Gästen die Kräfte nach und unser Vorsprung wurde nun deutlich“, so der Emmerthaler Coach, der letztlich einen deutlichen 38:26-Erfolg bejubeln durfte. Abschließend fasste er die Stärken seiner Sieben zusammen: „Auch wenn es in der ersten Hälfte teilweise etwas hektisch war, haben wir uns wieder gefangen und Hildesheim unser Spiel aufgezwungen, sodass man mit dem Spiel und Ergebnis zufrieden sein kann. Ein großes Sonderlob verdient sich Nico Sievers, der sowohl bei den Strafwürfen als auch aus dem Spiel heraus sehr sicher war. Mit seinen acht Treffern war er unser Haupttorschütze und auch in der Abwehr hat er eine gute Leistung gezeigt.“
118 / 1199

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox