13.06.2023 09:36

Rudern - Breitensport


Hamelner Jung-Ruderer beanspruchen Podiumsplätze

„Rattenflitzer“ und Einer landen beim Landesentscheid sowohl über 3.000 als auch 1.000 Meter in den vordersten Reihen
Landesentscheid Niedersachsen Kinder Gruppenfoto Rudern
Machten die Gewässer unsicher (v.l.): Till Clodius, David Depping, Paula Webermann, Theo Stelzer, Stefan Friedrich, Jork Liam Wiese und Birger Günter. Foto: privat.

Auf dem Elbe–Seiten–Kanal fand am Wochenende im Rahmen einer Trainingsmaßnahme mit Wettkampfcharakter der Landesentscheid der Kinder statt.

Betreut von Stefan Friedrich nahmen sechs Kinder aus Hameln teil.

Im ‚Rattenflitzer‘, dem neuen Vierer mit Steuerperson, gingen bei den Zwölf- bis 13-jährigen Jungen Birger Günter, David Depping, Jork Liam Wiese und Till Clodius mit Steuermann Theo Stelzer an den Start. Die Jungen erreichten sowohl über die Langstrecke, 3.000 Meter, am Samstag als auch über die 1.000 Meter am Sonntag Platz zwei und mussten nur die ältere und erfahrenere Mannschaft aus Hannover vorbeiziehen lassen.
Bei den 14-jährigen Mädchen startete Paula Webermann im Einer. Sie wurde Zweite über 3.000 Meter und Dritte über 1.000 Meter.

Beide Boote qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen vom 29.6. bis 2.7. in Brandenburg und wurden vom Landesruderverband nominiert.

Stefan Friedrich freute sich gemeinsam mit Hans-Jörg Sehrbrock, als 2. Vorsitzender des Landesruderverband Niedersachsen vor Ort, über das Abschneiden sowie auch über die Freude und den Spaß der Kinder am Rudersport. „Yogi“ Sehrbrock lobte die engagierte Arbeit von Stefan und seinen Betreuerkollegen Keno, Kristina und Wolfgang, die sich nicht nur in den Ergebnissen sondern auch in der Breite der Hamelner Kinder-Trainingsgruppe zeige.
7 / 71

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox