24.01.2024 10:38

Rollkunstlauf - Meldung


Zugabe am 11. Februar: Rollkunst-Musical in Aerzen für guten Zweck

Mitglieder und Vorstand hissen das Segel für eine siebte Aufführung.
Vaiana Musical Rollkunstlaufen VfR Aerzen
„Vaiana - Eine Reise zum Herz des Meeres“ hisst am 11. Februar zum letzten Mal die Segel - für den guten Zweck. Foto: VfR Aerzen.
Das diesjährige Rollkunstlauf-Musical „Vaiana - Eine Reise zum Herz des Meeres“ vom Verein für Rollsport Aerzen hat einen so großen Zuspruch erhalten, dass es sogar drei Wochen vor den letzten beiden Aufführungen der Märchensaison eine Warteliste für Zuschauer gibt. Besonders in diesem Jahr: Es gab im Dezember schon zwei volle Aufführungen, nicht wie sonst nur eine.

Da die Warteliste unmöglich bedient werden kann, hat sich der Verein dazu entschieden, eine Zusatzvorstellung zu ermöglichen.

„Diese noch ungebremste Anfrage an Karten ist ein großes Lob an alle Mitwirkenden vor und hinter der Bühne“, so der Vorstand des VfR.

Rund 70 aktive Rollsportler im Alter von 5 bis 60 Jahren sind bei der Reise zum Herzen des Meeres dabei und holen mit vollem Einsatz und Herzblut die Zuschauer für ca. zwei Stunden in eine andere Welt: in die Welt von Vaiana.
Vaiana versucht zusammen mit dem lustigen Halbgott Maui das gestohlene Herz von TeFiti zurückzubringen, um ihre Inseln und ihren Stamm zu retten. Auf der aufregenden Reise über den weiten Ozean erleben die beiden viele Abenteuer. Angefangen bei dem Angriff der Kokosnusspiraten, ein kurzer Stopp bei der glitzer- und glanzverrückten Krabbe Tamatoa, den Verwandlungskrisen von Maui und dem Endkampf gegen Teka, ein Dämon der Erde und des Feuers. Werden sie das Herz von TeFiti finden und die Inseln retten können? Findet es heraus und begleitet Vaiana und Maui zusammen auf ihrer Reise zum Herz des Meeres!

Ebenso ein Teil des Erfolges: In diesem Jahr wurde an Spezial-Effekten definitiv nicht gespart. Ein Geisterrochen zum Anfassen nah, ein Segelboot, welches elektrisch angetrieben über den Hallenboden segelt, Seefahrer aus der Vergangenheit für pure Gänsehautmomente, viele tolle Lichteffekte und, und, und.

Die Zusatzvorstellung soll am letzten Aufführungswochenende am Sonntag, 11. Februar um 11 Uhr in der Hummetalsporthalle in Aerzen stattfinden.

Es soll auch in einem anderen Sinne eine ganz besondere Veranstaltung werden, denn die Eintrittsgelder dieser Aufführung möchte der Verein an zwei soziale Projekte spenden.

Zum einen soll ein Teil des Erlöses an die Clinic-Clowns-Hannover e.V. gehen. Die Clinic-Clowns besuchen die Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Krankenhäusern und versuchen den Krankenhausalltag für einen Moment in den Hintergrund zu rücken. Der andere Teil soll heimische Vereine und Organisationen unterstützen.

Karten für die 11 Uhr-Vorstellung gibt es bei:
DeWeZet Ticketshop, Osterstraße in Hameln
Ticketfabrik Hameln, Hefehof in Hameln
Tabak Meisoll, Bahnhofstraße in Aerzen


Telefonische Kartenbestellungen unter 05154-3990.

Die familienfreundlichen Preise bleiben auch für diese Veranstaltung bestehen. Kinder 5 Euro und Erwachsene 10 Euro.

Der Verein freut sich auf eine weitere tolle Veranstaltung und über jede verkaufte Eintrittskarte für den guten Zweck.
6 / 167

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox