06.05.2019 12:58

Faustball


TC-Faustballer starten mit 2:4 Punkten in die Feldsaison

Hamelner nach erstem Spieltag Vierter / Maring verletzt sich an der Schulter
Am ersten Spieltag der Bezirksliga Hannover gelang den Männern vom TC Hameln nur ein Sieg in Nordel. Im ersten Spiel gegen den Ausrichter MTV Nordel spielte die Mannschaft von Anfang an konzentriert und gewann trotz eines lang andauernden Rückstandes den ersten Satz mit 11:9. Nachdem der zweite Satz mit 7:11 verloren ging, wechselte der TC für den entscheidenden dritten Satz auf der Nebenangreifer-Position und kurz darauf auch in der Abwehr und im Zuspiel. Bis zum 4:4 gab es ein ausgeglichenes Spiel. Dann verletzte sich Heribert Maring in der Abwehr und musste mit einer verstauchten Schulter ins Krankenhaus. Danach ging der Satz ebenfalls mit 7:11 verloren. Im zweiten Spiel gegen die SG Letter 05 gab es zwei knappe Satzergebnisse, die jedoch mit jeweils 9:11 zugunsten der Hannoveraner Vorstädter ausgingen. Im dritten Spiel gegen TH 52 ging der erste Satz recht deutlich mit 11:7 an den TC. Im zweiten Satz schafften die Hamelner es dann noch, nach 4:9-Rückstand, mit großartigem Kampf am Ende mit 13:11 zu triumphieren. Damit rangieren die „Rattenfänger" nach dem ersten Spieltag auf Rang vier der Tabelle.
5 / 107

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox