31.10.2012 10:47

Boxen


Denis Peter neuer Niedersachsenmeister!

TSV-Boxer Grundentaller scheitert erst im Halbfinale / Benstorfs Trainer Unger: „Intensive Vorbereitung hat sich ausgezahlt“
Denis Peter TSV Benstorf Oldendorf Boxen AWesA
Niedersachsenmeister: Denis Peter.
Denis Peter ist neuer Niedersachsenmeister! Bei den niedersächsischen Titel-Kämpfen im olympischen Boxen setzte sich der Kämpfer vom TSV Benstorf/Oldendorf klar in der Männer A-Klasse bis 81 kg durch. In der Vorrunde, die bereits am 13. Oktober in Verden begonnen hatte, besiegte Peter Jovan Wiechelmann aus Holzhausen klar nach Punkten und zeigte seinen nächsten potentiellen Gegnern, dass er momentan in einer herausragenden Form ist - für die nächsten Kämpfe dennoch Luft nach oben hat. Aufkommende Fehler in dem Kampf wurden beim Training durch Boxer und Trainerstab gemeinsam analysiert und durch weitere intensive Vorbereitung ausgebessert. Nach einer beeindruckenden Vorstellung in der Vorrunde, ging es am 20. Oktober zum Halbfinale nach Celle. Seinen Gegner, Dennis Pressel aus Salzgitter, ließ Denis Peter erst gar nicht zum Zug kommen. „Das harte Schlagtraining in den Wochen zuvor zahlte sich durch Peters stetigen Vorwärtsgang aus. Er landete klare Treffer zum Kopf und Körper. Durch die Vernachlässigung der Körperdeckung seines Gegners, war der Benstorfer hier klar im Vorteil“, berichtete ein zufriedener Trainer Helmut Unger. Sieben Tage später ging es zum Finale nach Papenburg. Sein Gegner Josef Jeschke vom BSK Hannover Seelze hatte den TSV-Boxer Roman Grundentaller im Halbfinale besiegt, der seinem Vereins-Kollegen Peter nun aber wertvolle Tipps geben konnte. Peters Explosivität im Angriff überforderte den Seelzer und - so lag der Ostkreisler bereits in der zweiten Runde weit in Führung. Nach hinten raus ließ der junge TSV’ler nichts anbrennen und sicherte sich somit den Niedersachsenmeister-Titel sichern. „Denis Peter, der noch letztes Jahr in der Jugend Bronze bei den Deutschen Meisterschaften gewonnen hatte, ist erst das erste Jahr in der Männerklasse und hat dementsprechend noch viel vor sich“, freute sich Trainer Helmut Unger, der bereits das nächste Ziel anvisiert: Die internationalen deutschen Meisterschaften im Jahr 2013.
35 / 48

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox