26.05.2023 08:29

Wasserball


53. Pfingst-Wasserballturnier: Zehn Teams kämpfen um die Krone

Erstes Spiel startet am Samstagvormittag (10 Uhr) / Finale steigt am Sonntagnachmittag (14 Uhr)
Wasserball Startblöcke Ball Stock Footage Pixabay
Beispielbild.

Das Hamelner Pfingst-Wasserballturnier startet am heutigen Freitagabend in seine mittlerweile 53. Runde. Über drei Tage hinweg werden zehn Herrenteams versuchen, sich zum diesjährigen Champion des Hamelner Südbades aufzuschwingen.

Angemeldet haben sich in diesem Jahr folgende Teams:
Hamelner SV 1913
1. WV Wunstorf
SpVg Laatzen
RSV Hannover (Titelverteidiger)
Turbine Uellendahl
Neptun Cuxhaven
Georgsmarienhütte
Neukölln Berlin (Damen)
SC Heide HM (ehemalige HM-Wasserballer)
SCH Naps 04 cl (Turniermannschaft aus dem Bereich Steinheim)
„In den Jahren 2020 und 2021 mussten wir es leider pandemiebedingt absagen, ansonsten wurde die Veranstaltung jährlich durchgeführt. In der Spitze waren es vor Corona sogar 24 Mannschaften der Herren und Damen“, erklärt Wasserballwart Daniel Funk. Auch wenn die Veranstaltung bereits am heutigen Abend den Auftakt feiert, fällt der Startschuss für das große Turnier erst am Samstagvormittag um 10 Uhr. Gespielt wird in zwei Fünfer-Gruppen mit anschließenden Platzierungsspielen. Auf das große Finale dürfen sich die Zuschauer dann am frühen Sonntagnachmittag freuen (14 Uhr). In der gesamten Zeit werden das große Schwimmerbecken im Südbad sowie Teile der Wiese durch Zelte von den Wasserballern belegt werden.

Neben dem Turnier gibt es aber auch noch andere Highlights. So veranstaltet der Hamelner Schwimmverein am Sonntagmorgen (11 Uhr) beispielsweise einen Wasserballschnuppertag für Kinder zwischen sieben und 16 Jahren. „Hierzu ist jeder Interessierte – egal ob männlich oder weiblich – herzlich willkommen!“, unterstreicht Funk.

Wasserball Stock Footage Pixabay
 
22.05.2023

HSV lädt ein: Wasserballschnuppertag am 28. Mai

Veranstaltung steigt um 11 Uhr beim Südbad / Anmeldungen bis zum 24. Mai möglich
6 / 146

Autor des Artikels

Robin Besser
Robin Besser
Robin kam am 01. August 2022 als fester Neuzugang ins Team AWesA, war zuvor als freier Mitarbeiter aktiv. Sein Herz schlägt für den Lokalsport und die Vereine im Weserbergland.
Telefon: 05155 / 2819-320
besser@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox