30.09.2009 00:00

Die Rattenfänger-Stadt wird zum Rock’n Roll-Mekka

Am Samstag finden in Hameln die Deutschen Meisterschaften statt / „Master Rats“ mit Außenseiter-Chancen




Lokalmatadore mit Außenseiter-Chancen: Die "Master Rats".


 


Am Tag der Deutschen Einheit wird die Rattenfänger-Stadt zum Rock’n Roll-Mekka! Ab 13 Uhr gehen am kommenden Samstag in der Rattenfängerhalle die Deutschen Meisterschaften über die Bühne. 68 Formationen tanzen um den Einzug in die Finalrunde, wo ab 19 Uhr 38 Teams die Deutschen Meister ermitteln werden. „Unsere Zielsetzung ist, dass sich eine Formation für die Endrunde qualifiziert. Durch die alters- und berufsbedingte Umstrukturierung der Trainer und Tänzer seit 2008 muss erst einmal wieder zu alter Leistungsstärke zurückgefunden werden“, meint Rüdiger Krügeberg, Sportwart der Rock’n Rats. Sein Verein feierte 2006 den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Der Veranstalter rechnet sich mit den von Kerstin Möhle trainierten „Master Rats“ allenfalls Außenseiterchancen auf den Titel aus. Die Formation des Titelverteidigers aus Anzing dürfte am Samstag als Favorit ins Rennen gehen. Gute Chancen werden auch den Teams aus Böblingen, Worms und Flensburg zugerechnet. Die Nordlichter von der dänischen Grenze reisen allein mit acht Formationen nach Hameln. Insgesamt 1200 aktive Tänzerinnen und Tänzer werden ihr Können unter Beweis stellen. Rund 90 Helfer von der Freiwilligen Feuerwehr über Rats-Mitglieder bis hin zu Freunden und Bekannten werden für einen reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung sorgen, die bereits jetzt nahezu ausverkauft ist. Zuschauer dürfen dennoch auf Restkarten an der Tageskasse hoffen. Die Deutsche Meisterschaft wird in sechs verschiedenen Alters- und Leistungsklassen ausgetragen. In den Formationen „Master“ (5-6 Paare), „Quartett“ (4 Paare), „Jugend bis 14 Jahre“ (Paartanz ohne Akrobatik), „Damen bis 15 Jahre“, Damen ab 16 Jahre“ und „Alt-Rock’n Roll“ (Boogie-Bereich) gehen die Tänzerinnen und Tänzer an den Start. Die Hamelner Rock’n Rats werden mit den „Master Rats“, „Rat Attack“, „Rat Pack“, „Star Rats“ und „Rock Generation“ fünf Teams in die Wettbewerbe entsenden.
50 / 62

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox