15.07.2022 08:37

Rudern - Bundesliga


Angriff auf die Top 10 - Zweiter Renntag in Berlin!

Tas: „Wir haben es seit Kassel geschafft öfter aufs Wasser zu gehen und zugleich intensiver an unserer Technik zu arbeiten"
RV Weser Bundesliga
Der RV Weser ist am Samstag in Berlin gefordert (Foto: RV Weser).

Von Florian Höltje

Der 2. Renntag der Ruder-Bundesliga-Saison 2022 steht unmittelbar bevor. Am bevorstehenden Samstag macht das Feld der schnellsten Sprintachter der Bundesrepublik Halt in Berlin-Tegel. Genau hier will der Sparkasse-Hameln-Weserbergland-Achter nach der komplizierten Saisonvorbereitung mindestens einen Platz im Vergleich zum Saisonstart gut machen. Stellt sich also die Frage: Achtung – los – Top 10?

Vom Saisonauftakt in Kassel brachte die Hamelner Bundesligamannschaft den 11. Platz zufrieden von der Fulda zurück an die heimische Weser – darüber hinaus aber auch vor allem die Erkenntnis: „Da geht noch mehr!“ Die aktuell starke Physis der Hamelner brachte Bundesliga-Kommentatoren-Legende Jan Czichy in Kassel bereits treffend auf den Punkt: „Wenn man die Hamelner so sieht an Land, das ist schon beeindruckend, was die so mitzubringen haben!“

Co-Schlagmann und Co-Teamkapitän Emre Tas lässt nicht zuletzt genau diese starke physische Verfassung seiner Ruderkameraden optimistisch auf die Aufgabe in Berlin blicken: „Wir haben es seit Kassel geschafft öfter aufs Wasser zu gehen und zugleich intensiver an unserer Technik zu arbeiten. Das bringt uns hoffentlich die entscheidenden Zentimeter nach vorn, gibt uns aber vor allem auch für Berlin zusätzliche Sicherheit.“

Am Samstag liegt es neben Emre Tas genauso an Thore Wessel, Roelof Bakker, Fabian Schönhütte, Eric Edler, Florian Wissel, Nick Armgardt, Lars Wessel, Jonas Kell und Niklas Hölscher diesen ersten Feinschliff von Trainer Christian Wellhausen aufs Wasser zu bringen. Die Spur im Tegeler Hafen hält Steuerfrau Mareike Adomat.
4 / 212

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox