18.01.2018 15:02

Sportschießen


Versöhnliches Ende: Sieg zum Abschluss

Grohndes  Luftpistolenschützen mit Erfolg nach durchwachsener Saison / Hahlbrock: „Wir wollen in der nächsten Saison versuchen aufzusteigen"
Grohnde Schuetzengilde Luftpistole Schiessen AWesA
Grohndes  Luftpistolenschützen wurden Fünfter in der Verbandsliga.
Die Luftpistolenschützen der Grohnder Schützengilde haben ihre Saison in der Verbandsliga mit einem 3:2-Sieg gegen den SV Kaltenweide beendet und sich noch auf den fünften Platz verbessert. „Wir haben zum Ende der Saison das Beste draus gemacht. Unser Ziel war es eigentlich, unter die ersten beiden Mannschaften zu kommen und damit in die Verbandsoberliga aufzusteigen", erklärt Teamchef Lothar Hahlbrock. Die „Mission Aufstieg" fand nach Niederlagen im fünften und sechsten Durchgang allerdings ein jähes Ende. Jetzt stehen für die Grohnder zunächst Kreis-, Landes- und Deutsche Meisterschaften an, ehe im Oktober die neue Spielzeit beginnt. „Wir wollen in der nächsten Saison versuchen aufzusteigen und in der höchsten Klasse in Niedersachsen dabei sein", unterstreicht Hahlbrock.
1 / 3

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox