12.12.2017 09:42

Schießen


Zwei Niederlagen: Statt Aufstieg geht es jetzt gegen den Abstieg

Schützengilde Grohnde verliert gegen Bissendorf und Liekwegen / Aline Hahlbrock und Rostmann mit guter Leistung
Grohnde Schuetzengilde Luftpistole Schiessen AWesA
Für die Schützengilde Grohnde gab es am Wochenende zwei Niederlagen.

Diesen Sonntag hatte sich die Schützengilde Grohnde etwas anders vorgestellt. Eigentlich sollten in Kalefeld die beiden Duelle gegen die SG Bissendorf und den SV Liekwegen gewonnen werden. Am Ende gab es aber zwei knappe 2:3-Niederlage. „Damit haben wir die Chance auf den Aufstieg verpasst. Jetzt müssen wir sogar noch aufpassen, dass wir nicht noch absteigen“, berichtet Grohndes sportlicher Leiter, Lothar Hahlbrock. Bei den knappen Niederlagen in Kalefeld zeigten nur Aline Hahlbrock und Lennart Rostmann eine gute Leistung. „Die anderen sind leider unter ihren Möglichkeiten geblieben“, gab Halbrock zu Protokoll. Jetzt stehen die Grohnder beim letzten Kampf in Kaltenweide schon etwas unter Druck. „Um sicher zu gehen, sollten wir schon gewinnen. Es wird für uns da noch um einiges gehen. Für dieses Wochenende hatten wir uns eigentlich zwei Siege vorgenommen. Und das wäre auch möglich gewesen“, trauerte Hahlbrock den vergebenen Chancen nach.
2 / 3

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox