08.10.2018 08:55

Drachenboot


Bronze nach deutlicher Ansprache

Rheingauner mit versöhnlichem Abschluss in Schwerin / Der Hamelner Blume dabei
Josef Blume Drachenboot Club WM Venedig AWesA
Josef Blume holte mit den Rheingaunern Bronze.
Zum dritten Mal nach 2014 und 2016 fanden in Schwerin die Gemeinsamen Deutschen Smallboot-Meisterschaften der beiden Verbände DKV und DDV statt. Das Besondere an den diesjährigen Meisterschaften war der Austragungsort. Zum ersten Mal wurden die Meistertitel auf dem Pfaffenteich vergeben. Die Zuschauer erlebten Rennen über 200, 500 und 2000m. Die Rheingauner Masters vom WVS Schierstein 1921 e.V. hatten ein Ü40 Damen- sowie ein Ü50 Mixed-Team gemeldet. Josef Blume aus Hameln startete im Mixed-Boot der Rheingauner. Am ersten Tag standen die 200m an. In der Ü50 Mixed-Klasse wurden aufgrund der sechs teilnehmenden Teams drei Zeitläufe ausgefahren. Die zwei besten Zeitläufe wurden addiert und der langsamste war das Streichergebnis. Nach Addition holten die Rheingauner den vierten Platz und verpassten somit das Podium. Am Nachmittag standen die 2000m Verfolgungsrennen an. Auch hier reichte es trotz sehr guter Leistung nur für die Holzmedaille. Der Sonntag sollte für das Team ganz anders verlaufen. Nach dem ersten Zeitlauf über 500m fanden die Rheingauner sich auf dem fünften Platz wieder. „Im Team wurden deutliche Worte über die Einstellung und die bisherigen Leistungen ausgesprochen“, so Josef Blume. Darauf wurde das Team umbesetzt und jeder mobilisierte alle Kräfte. In Lauf zwei und drei wurden die Favoriten, Neckardrachen und Preußen Drachen, überholt. Die Neckardrachen hatten in ihrer Addition der Läufe aber knapp die Nase vorne und holten Silber. Sieger wurden die Berlin Dragons vor den Rheingaunern mit der Bronzemedaille. Das Damenboot holte zweimal Bronze und sorgte somit für einen versöhnlichen Saisonabschluss 2018.
4 / 155

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox