14.09.2022 12:52

Meldung


Das Warten hat ein Ende: VfL-Basketballer legen los

Hamelns erste Mannschaft startet mit Derby / „Wir bitten alle gegnerischen Vereine, Eltern und Fans sich über unsere Website auf dem Laufenden zu halten"

Training an der freien Luft gehörte für die VfL-Basketballer zum Alltag. Foto: privat.
Alle Teams im Überblick

Am kommenden Wochenende startet die Basketball-Saison 2022/2023 in den Landesverbänden. Der VfL Hameln hat fünf Mannschaften (U10, U12, U14, 2. Herren, 1. Herren) für den NBV-Spielbetrieb gemeldet und somit zwei Teams mehr als in der abgelaufenen Saison. Neben diesen Teams gibt es mit der 3. Herren und dem Mixed-Team zwei weitere Trainingsgruppen, die schon immer ein fester Bestandteil der Abteilung sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. Zudem wird in dieser Saison wieder ein Damentraining angeboten, das bereits vor den Sommerferien auf der Vereins-Website beworben wurde.

„Informationen zu den Trainingszeiten aller Teams, die direkten Kontakte zu den TrainerInnen und alle aktuellen Informationen zur Abteilung befinden sich auf unserer Website. Insbesondere aufgrund der ungewohnten Hallensituation ist es wichtig, immer ein Auge auf die Website und auf Instagram zu haben“, so Ole Stender, der für die Öffentlichkeitsarbeit und den digitalen Auftritt der Abteilung verantwortlich ist.

Voller Einsatz für die Jugend. Foto: privat.
Hallensituation

Die Halle Einsiedlerbach steht der Basketballabteilung erst seit Anfang September wieder zur Verfügung und dies lediglich für den Trainingsbetrieb. Die Heimspiele werden bis auf Weiteres in der Sporthalle Klein Berkel, Sporthalle Hohes Feld und Sporthalle Nord stattfinden.

„Wir bitten alle gegnerischen Vereine, Eltern und Fans sich über unsere Website auf dem Laufenden zu halten. Bis auf Weiteres werden wir unsere Heimspiele in unterschiedlichen Hallen austragen. Grundsätzlich sind wir froh, dass der Spielplan nun steht und danken der Stadt Hameln ausdrücklich für die zur Verfügung gestellten Ersatzhallen“, so Abteilungsleiter Nicu Lassel. Eine Neuerung in dieser Saison wird sein, dass die Heimspiele aller fünf gemeldeten Teams an einem Tag stattfinden sollen, sofern dies möglich ist. Bei weniger angesetzten Spielen fallen die frühen Startzeiten am jeweiligen Spieltag weg, so dass die 1. Herren stets um 19 Uhr Anwurf hat.

„Lars Feuersenger hatte es unter diesen Umständen als Koordinator für den Spielbetrieb alles andere einfach. Er hat einen überragenden Job für die Abteilung gemacht während der Saisonplanung. Seine Arbeit ist die Grundlage für einen geordneten Saisonverlauf“, dankt Lassel seinem ehemaligen Spielmacher.

Saisonauftakt

Den Auftakt für den VfL macht in dieser Saison die 2. Herren mit einem Heimspiel gegen den TSV Luthe II. In der Regionsklasse tritt das neu formierte Team um Spielertrainer Pascal Kurth mit einer Mischung aus überwiegend jüngeren Spielern an. Anwurf ist Samstag (17.09.2022) um 19 Uhr in der Sporthalle Hohes Feld.

Die 1. Herren muss in der Landesliga am Sonntag (18.09.2022) gleich beim TK Hannover in der Landeshauptstadt antreten. In der Werner von Siemens Schule steigt um 16 Uhr das nächste Kapitel im ältesten Bezirksderby für den VfL Hameln gegen die Klubberer. Trainer Tobias Jung blickt auf eine schwierige Vorbereitung zurück: „Aufgrund der Hallensituation mussten wir die Vorbereitung zum Teil auf dem VfL-Freiplatz absolvieren. Das war nicht optimal, aber wir haben bei dem guten Wetter das Beste draus gemacht. Mit dem TKH haben wir gleich ein echtes Brett zum Saisonstart, aber die Jungs sind vor so einem Derby natürlich voll motiviert.“ Jung stehen in der Saison elf Stammspieler zur Verfügung und er kann bei Bedarf auf Spieler der zweiten Herren zurückgreifen.

Dominic Rudge wird nach vielen Jahren nicht mehr für Hameln auflaufen. Er spielte bereits in seiner Jugendzeit für den VfL, agierte viele Jahre lang als Schiedsrichter für den Verein und war ein Leistungsträger im Team der 2. Regionalliga. „Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und sagen auf diesem Wege schon einmal Danke für die vielen gemeinsamen Jahre in Blau und Weiß“, so Nicu Lassel.

Die Jugendteams des VfL Hameln starten eine Woche später in die neue Saison. Informationen zu diesen Spielen werden in der nächsten Woche bekannt geben.

„Wir freuen uns auf viele schöne gemeinsame Basketball-Momente in den Hallen unserer Stadt!“, unterstreicht Lassel.
1 / 68

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox